OTS0159 5 II 0278 VPR0002 CI Di, 21.Jän 2020
ÖVP / Wien / Olischar / Umwelt / Klimaschutz

Olischar: SPÖ-Maßnahmen zum Klimaschutz sind alter Hut

Ambitionslose Umweltpolitik – Was sagt der Koalitionspartner dazu? – VP-Maßnahmen wurden stets abgelehnt

Wien (OTS) - „Die heute von der SPÖ Wien stolz präsentierten Maßnahmen zum Klimaschutz können in einem Satz ganz einfach bewertet werden – nämlich als alter Hut. Es ist eine Farce, dass die Bürgermeisterpartei versucht, die zum Großteil bereits bestehenden Maßnahmen als großen Schritt zu verkaufen. Das Gegenteil ist der Fall“, so VP-Wien Klubobfrau und Umweltsprecherin Elisabeth Olischar. Als Beispiel dafür führt sie Sprühnebelduschen und coole Straßen an.

Olischar weiter: „Im Bundesländervergleich liegt Wien als Bundeshauptstadt in vielen Bereichen weit hinten. Wien hat noch immer den geringsten Anteil an erneuerbaren Energien, der Anteil Wiens am CO2-Ausstoß Österreichs ist seit Jahren gleichgeblieben und die Importabhängigkeit liegt mit knapp 90 Prozent so hoch wie kaum in einer anderen Stadt. Das ist der ambitionslosen Umweltpolitik der Stadt geschuldet. Hier muss die Stadtregierung ansetzen, anstatt Placebo-artige Maßnahmen anzukündigen“, so Olischar, die auch die Frage nach dem Koalitionspartner stellt.

Wenn die rot-grüne Stadtregierung ihre Verantwortung und Vorbildwirkung ernst nehmen würde, hätte sie schon längst dem VP-Antrag zur klimaneutralen Stadtverwaltung 2030 zugestimmt. Die neue Volkspartei Wien hat ein Bündel an Maßnahmen vorgelegt, die bislang auf rot-grüne Ablehnung stoßen: Von der Steigerung des Anteils von E-Autos im Wiener Fuhrpark über ein einwegplastikfreies Rathaus, den Ausbau der Photovoltaik, Maßnahmenkonzepte für eine offensivere Fassadenbegrünung bis hin zu einer klimaneutralen Gemeinde- und Landesverwaltung. „Schluss mit der SPÖ-Ankündigungspolitik. Vom Ankündigen ins Tun kommen – das ist die große Herausforderung, der sich die SPÖ Wien endlich stellen muss“, so Olischar abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich, MSc
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0159 2020-01-21/16:49