OTS0118 5 CI 0165 NAE0001 II Mi, 08.Jän 2020
Termin / Wien / Wien

ÖÄK-PK: „Was bedeutet das Regierungsprogramm für die Gesundheitspolitik?“ – 14. Jänner, 9:30

Die Österreichische Ärztekammer analysiert das Regierungsprogramm und gibt ihre Stellungnahme ab.

Wien (OTS) - Österreich hat nach Monaten des Übergangs nun eine neue Regierung. Um weiterhin die Patientenversorgung auf hohem Niveau zu gewährleisten, müssen viele gesundheitspolitischen Herausforderungen rasch gelöst werden. Dazu gehören ein enormer Personalbedarf, überlastete Spitäler und unbesetzte Kassenstellen bei gleichzeitig steigender Lebenserwartung.

Was bedeutet das Regierungsprogramm nun konkret für die Gesundheitspolitik? Welche Maßnahmen sind aus Sicht der Ärzteschaft notwendig, um die Patientenversorgung weiterhin auf einem hohen Niveau zu gewährleisten? Zu diesem Thema lädt die Österreichische Ärztekammer zu einer Pressekonferenz ein.

PK: „Was bedeutet das Regierungsprogramm für die Gesundheitspolitik?“

Teilnehmer:

a.o. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen
Ärztekammer

MR Dr. Johannes Steinhart, ÖÄK-Vizepräsident und Bundeskurienobmann
niedergelassene Ärzte

Dr. Harald Mayer, ÖÄK-Vizepräsident und Bundeskurienobmann
angestellte Ärzte

Datum: 14.1.2020, 09:30 - 11:00 Uhr

Ort:
Österreichische Ärztekammer Veranstaltungszentrum, 1.
Stock, Saal 3 – Gabriele Possanner
Weihburggasse 10-12, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Ärztekammer
Mag. Sophie Niedenzu, MSc
Öffentlichkeitsarbeit
01/51406/3316
s.niedenzu@aerztekammer.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0118 2020-01-08/13:58