OTS0034 5 II 0201 FEL0002 Fr, 01.Nov 2019
Steiermark / Umfrage / Koalitionen / ÖVP

ÖSTERREICH-Umfrage für die Steiermark: ÖVP und Grüne legen stark zu - Türkis-Grün würde sich knapp ausgehen

Sonntagsfrage: ÖVP 36%, SPÖ 21%, FPÖ 21%, Grüne 13%, Neos 5%, KPÖ 4%

Wien (OTS) - Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Samstags-Ausgabe berichtet, stehen ÖVP und Grüne auch in der Steiermark vor einem klaren Wahlsieg. Laut ÖSTERREICH-Umfrage(Research Affairs, 400 Online-Befragte, 26.-31. 10, max. Schankungsbreite 5%)könnte die ÖVP bei der Landtagswahl am 24. November 35% der Stimmen rechnen, das wäre eine Verbesserung ihres Wahlergebnisses von 2015 um 7,5 Prozentpunkte). Die Grünen würden um 6,3% zulegen und können 13% erreichen. Eine knappe Mandatsmehrheit würde sich für Türkis-Grün also ausgehen.

Ein neuerliches Debakel erwartet die SPÖ. Sie würde laut Umfrage auf 21% fallen und damit mehr als acht Prozentpunkte verlieren. Schon bei der Wahl 2015 war sie um neun Prozentpunkte abgestürzt. Neben der SPÖ wird die FPÖ zu den Verlierern zählen, die laut Umfrage um 5,8% ebenfalls auf 21% purzeln und mit der SPÖ ex aequo liegen wird. Stärker werden hingegen die Neos mit 5% (plus 2,4%), die voraussichtlich neu in den Landtag einziehen werden. Die KPÖ dürfte sich in ihrem besten Bundesland mit 4% halten.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0034 2019-11-01/17:39