OTS0051 5 WI 0178 AKW0001 CI Mo, 21.Okt 2019
Wohnbau / Immobilien / Börsen und Märkte / Kommunales / Arbeiterkammer

AK Wien Veranstaltung: „Betongold oder leistbares Wohnen?“

Wien (OTS) - ADer international bekannte britische Ökonom Josh Ryan-Collins („Rethinking the economics of Housing and Land“, „Why can’t you afford a home?“) zeigt in seinen Arbeiten, welche Konsequenzen eigentumszentrierte Wohnpolitiken und laxe Regulierungen des Bankensektors in vielen Ländern hatten. Im Anschluss an seinen Vortrag diskutieren Wiener ExpertInnen die Relevanz seiner Analyse für Österreich. Seit der Finanz- und Wirtschaftskrise gibt es auch in österreichischen Städten eine sogenannte „Flucht ins Betongold“ mit drastischen Konsequenzen für den Wohnungsmarkt.

Dienstag, 22. Oktober 2019, 09:00 – 13:00 Uhr
Hörsaal der TGA, Plößlgasse 13, 1040 Wien, 4. Stock
Anmeldung: bis 18. Oktober 2019 unter stadt@akwien.at

Programm:

09:00 Begrüßung
Melitta Aschauer-Nagl (Arbeiterkammer Wien)

09:15 Vortrag: “Why can’t you afford a home?”
Josh Ryan-Collins (University College London),

Kommentierung des Vortrags
Lukas Tockner (Abteilung Kommunalpolitik der AK Wien)
Karin Wagner (Österreichische Nationalbank)

10:15 Kaffeepause

10:40 Kommentierung des Vortrags:
Michael Gehbauer (Wohnbauvereinigung für Privatangestellte) Elisabeth Hammer (neunerhaus/Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe)

11:00 Diskussion

Moderation: Justin Kadi (Forschungsbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik, TU Wien)

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Ute Bösinger
(+43-1) 501 65-12779
ute.boesinger@akwien.at
wien.arbeiterkammer.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0051 2019-10-21/10:12