OTS0175 5 WI 0206 MWA0001 CI Mi, 11.Sep 2019
Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Digitalisierung

ERINNERUNG: Pressekonferenz: „KMU DIGITAL“ geht in die nächste Runde

Bundesministerin Udolf-Strobl und WKÖ-Präsident Harald Mahrer präsentieren Eckpunkte der Initiative für Digitalisierung in Klein- und Mittelbetrieben

Wien (OTS/BMDW) - - In der Digitalisierung liegt die Zukunft. Vor allem für kleine und mittlere Betriebe (KMU) birgt sie enorme Chancen. Mit der Fortsetzung von KMU DIGITAL, der Neuauflage des erfolgreichen Förderprogramms, möchten das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und die Wirtschaftskammer Österreich KMU unterstützen, diese Chancen marktfähig umzusetzen. Über Details des demnächst startenden Programms informieren Sie Bundesministerin Elisabeth Udolf-Strobl und WKÖ-Präsident Harald Mahrer.

Alle Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zur Pressekonferenz herzlich eingeladen. Wir bitten um vorherige Anmeldung via E-Mail unter: dmc_pr@wko.at

Bitte merken Sie vor:

Pressekonferenz „KMU DIGITAL“
Zeit: Freitag, 13. September 2019, 10.00 Uhr
Ort: Christoph-Leitl-Lounge (12. Stock), Wirtschaftskammer Österreich,
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Ihre Gesprächspartner:
• Elisabeth Udolf-Strobl, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
• Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Felix Lamezan-Salins, B.A.
Pressesprecher der Bundesministerin Elisabeth Udolf-Strobl
+43 664 88 69 23 07 / +43 1 711 00-805128
felix.lamezan-salins@bmdw.gv.at

Wirtschaftskammer Österreich WKÖ
Pressesprecherin des Präsidenten
Sonja Horner
+43 5 90 900 3740 / +43 664 817 98 96
sonja.horner@wko.at

Presseabteilung BMDW
+43 (0) 1 711 00-805130
presseabteilung@bmdw.gv.at
www.bmdw.gv.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0175 2019-09-11/15:00