OTS0160 5 II 0169 FMB0002 CI Mi, 11.Sep 2019
Grüne / Plakatpräsentation / Kogler / Gewessler

Gewessler zu Greenpeace-Bericht: Politik muss dringend Maßnahmen gegen Klimakatastrophe setzen

Grüne: Ökosoziales Umsteuern, Subventionsstopp für die fossile Vergangenheit und Mobilitätsgarantie als Sofortmaßnahmen

Wien (OTS) - „Wir brauchen dringend mutige Klimapolitik, um die drastischen Folgen der Klimakatastrophe abzuwenden. Der heute veröffentlichte Bericht der Umweltorganisation Greenpeace zeichnet eine erschreckende Zukunftsvision, aber nur wenn wir weiterhin nicht handeln“, betont Leonore Gewessler, Listenzweite der Grünen für die NR-Wahl.

„Die notwendigen Maßnahmen liegen auf dem Tisch - und das lange genug. Beginnen wir endlich mit der Umsetzung. Wir brauchen ein ökologisch-soziales Umsteuern, das gut für die Umwelt und gerecht für die Menschen ist, einen sofortigen Stopp der klimaschädlichen Subventionen und eine Mobilitätsgarantie für ganz Österreich“, führt Gewessler nur einige der Grünen Maßnahmen gegen die Klimakrise auf.

„Die Menschen fordern zu Recht Mut von der Politik. Ich bin Optimistin und überzeugt, dass wir die Klimakatastrophe noch abwenden können. Wenn wir jetzt beginnen, haben wir unsere Zukunft noch in der Hand – dafür kämpfen die Grünen“, sagt Gewessler.

Rückfragen & Kontakt:

Florian Berger
0660 7730311
presse@gruene.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0160 2019-09-11/14:01