OTS0115 5 WB 0233 CND0001 WI Fr, 06.Sep 2019
euroadhoc / euro adhoc / Unternehmen

EANS-News: Endgültige Einigung zwischen Strabag-Konsortium und Autostrada Pedemontana Lombarda

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Unternehmen

Wien/Mailand - Die STRABAG AG, als Konsortialführerin der Auftragnehmerseite, und Autostrada Pedemontana Lombarda S.p.A. teilen mit, dass ihre im April 2019 erzielte grundsätzliche Einigung nunmehr rechtswirksam wurde. Aufgrund eines Rechtsstreits mit einem Konsortium unter Federführung der österreichischen STRABAG AG im Zusammenhang mit dem Autobahnprojekt Pedemontana in Norditalien hatte die Kundin im März 2018 eine Sicherheit in Anspruch genommen, die das Konsortium als ungerechtfertigt ansah. Die vorliegende Vergleichsvereinbarung beendet nicht nur das Verfahren gegen die Inanspruchnahme der Sicherheit (die STRABAG AG wurde bereits von den Sicherheitsleistungen freigestellt), auch die anhängigen Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit den Bauverzögerungen und den damit verbundenen erheblichen Kostenüberschreitungen werden dadurch beigelegt.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Anhänge zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/documents/2246/5/10354595/0/STRABAG_SE_Pressemitteilung_Pedemontana_FINAL_Sept2019_D.pdf

Emittent: STRABAG SE
Donau-City-Straße 9
A-1220 Wien
Telefon: +43 1 22422 -0
FAX: +43 1 22422 - 1177
Email: investor.relations@strabag.com
WWW: www.strabag.com
ISIN: AT000000STR1, AT0000A05HY9
Indizes: SATX, ATX, WBI
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

STRABAG SE
Diana Neumüller-Klein
Head of Corporate Communications & Investor Relations
Tel: +43 1 22422-1116
diana.klein@strabag.com

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0115 2019-09-06/12:40