OTS0007 5 KI 0657 KUK0001 KA Mo, 27.Mai 2019
Kultur / Kunst / Fotogalerie / Ausstellung / Museen

Knapp 11.000 Besucher/Innen am Eröffnungswochenende

Das Grand Opening der Landesgalerie Niederösterreich in Krems

Knapp 11.000 Besucherinnen und Besucher an diesem Eröffnungswochenende haben unsere Erwartungen mehr als erfüllt. Unser Konzept ist aufgegangen! Die fünf Eröffnungsausstellungen, die zentrale Fragen unseres Lebens thematisieren, wurden vom Publikum mit großer Begeisterung aufgenommen. Die Mischung aus Kunstwerken vom 19. Jahrhundert über die klassische Moderne bis zu ganz jungen Arbeiten spricht das Publikum besonders an. Und auch, dass in der Landesgalerie ein internationales Niederösterreich im Herzen Europas spürbar ist.
Christian Bauer, künstlerischer Direktor Landesgalerie Niederösterreich
Das Grand Opening der Landesgalerie Niederösterreich ist ein Meilenstein in der Entwicklung der Kunstmeile Krems, die die Stadt als Kompetenzzentrum für bildende Kunst positioniert. Neben den Ausstellungen im neuen Museum eröffneten wir dieses Wochenende zwei Schauen im Forum Frohner und in der Kunsthalle Krems in der Dominikanerkirche. Insgesamt konnte das Publikum auf der Kunstmeile Krems sieben Häuser mit vierzehn Ausstellungen besichtigen, Musik unterschiedlicher Genres genießen und an zahlreichen Kunstvermittlungsaktionen teilnehmen. Wir konnten damit einer breiten Öffentlichkeit eine Idee davon geben, wie wir die Vielfalt von Kunst und Kultur auf der Kunstmeile Krems leben.
Julia Flunger-Schulz, Geschäftsführerin Kunstmeile Krems Betriebs GmbH

Krems (OTS) - Am 25. und 26. Mai 2019 wurde die Landesgalerie Niederösterreich in Krems eröffnet. 10.879 Kinder und Erwachsene folgten der Einladung zum zweitägigen Grand Opening auf der Kunstmeile Krems. Damit verzeichnet die Kunstmeile Krems einen weiteren Besucherrekord nach dem Pre-Opening der Landesgalerie Niederösterreich im März 2019.

Christian Bauer, der künstlerische Direktor der Landesgalerie Niederösterreich, zeigt sich erfreut über das erfolgreiche Grand Opening des neuen Museums: „Knapp 11.000 Besucherinnen und Besucher an diesem Eröffnungswochenende haben unsere Erwartungen mehr als erfüllt. Unser Konzept ist aufgegangen! Die fünf Eröffnungsausstellungen, die zentrale Fragen unseres Lebens thematisieren, wurden vom Publikum mit großer Begeisterung aufgenommen. Die Mischung aus Kunstwerken vom 19. Jahrhundert über die klassische Moderne bis zu ganz jungen Arbeiten spricht das Publikum besonders an. Und auch, dass in der Landesgalerie ein internationales Niederösterreich im Herzen Europas spürbar ist.

Julia Flunger-Schulz, Geschäftsführerin der Kunstmeile Krems Betriebs GmbH, betont: „Das Grand Opening der Landesgalerie Niederösterreich ist ein Meilenstein in der Entwicklung der Kunstmeile Krems, die die Stadt als Kompetenzzentrum für bildende Kunst positioniert. Neben den Ausstellungen im neuen Museum eröffneten wir dieses Wochenende zwei Schauen im Forum Frohner und in der Kunsthalle Krems in der Dominikanerkirche. Insgesamt konnte das Publikum auf der Kunstmeile Krems sieben Häuser mit vierzehn Ausstellungen besichtigen, Musik unterschiedlicher Genres genießen und an zahlreichen Kunstvermittlungsaktionen teilnehmen. Wir konnten damit einer breiten Öffentlichkeit eine Idee davon geben, wie wir die Vielfalt von Kunst und Kultur auf der Kunstmeile Krems leben.

Insgesamt achtzehn Stunden lang standen die auf 3.000 m2 präsentierten fünf Ausstellungen der Landesgalerie Niederösterreich den Besucher/innen am Eröffnungswochenende offen. Zudem erwartete sie in den Institutionen der Kunstmeile Krems und am Museumsplatz ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Der Festakt am 25. Mai im nahegelegenen Klangraum Krems Minoritenkirche wurde von 11.20 bis 13.00 Uhr live auf ORF 2 übertragen. Die Festrede hielt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Nicole Fritz, Direktorin der Kunsthalle Tübingen, beschäftigte sich mit der Frage „Wozu brauchen wir Kunst? Museen für das 21. Jahrhundert“. Weitere Sprecher waren Direktor Christian Bauer, Erwin Pröll, Landeshauptmann von Niederösterreich a. D., und Architekt Bernhard Marte. Durch den Festakt führte die Schauspielerin Katharina Stemberger.

Nach der ökumenischen Segnung durch Propst Petrus Stockinger und Superintendent Lars Müller-Marienburg durchschnitten die Landeshauptfrau, Erwin Pröll, Direktor Christian Bauer und Bernhard Marte das Band vor dem neuen Museum und luden die 500 Festgäste zu einem Rundgang durch die fünf Ausstellungen ein. Um 14.00 Uhr öffnete die Landesgalerie Niederösterreich erstmals ihre Türen für das Publikum.

Zahlreiche weitere namhafte Gäste aus Politik, Medien, Kunst und Kultur nahmen am Grand Opening der Landesgalerie Niederösterreich teil: Wolfgang Sobotka, Präsident des Nationalrats, Johannes Haindl, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Österreich, Vizekanzler a. D. Wolfgang Brandstetter, Landesrat Martin Eichtinger, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bürgermeister von Krems Reinhard Resch, ORF NÖ Landesdirektor Nobert Gollinger, ORF III Geschäftsführer Peter Schöber, Architekt Stefan Marte, Stella Rollig, Generaldirektorin Belvedere, Hans-Peter Wipplinger, Direktor Leopold Museum, Jane Kallir, Leihgeberin aus New York, die Leihgeber Ernst Ploil und Helmut Zambo, Armin Laussegger, Leiter Landessammlungen Niederösterreich, Felicitas Thun-Hohenstein, Kuratorin Österreichischer Pavillon Biennale Venedig 2019, Johanna Rachinger, Generaldirektorin Österreichische Nationalbibliothek, Hemma Schmutz, künstlerische Direktorin Lentos Kunstmuseum, Günther Oberhollenzer, Kurator Landesgalerie Niederösterreich, Florian Steininger, künstlerischer Direktor Kunsthalle Krems, Gottfried Gusenbauer, künstlerischer Direktor Karikaturmuseum Krems, Elisabeth Voggeneder, künstlerische Direktorin Forum Frohner, sowie die Künstler/innen Renate Bertlmann, Heinz Cibulka, Elke Sylvia Krystufek, Iris Andraschek, Hubert Lobnig, Erni Mangold, Edelbert Köb, Ona B., Carola Dertnig, Michael Goldgruber, Robert F. Hammerstiel, Michael Höpfner, Matthias Lautner, Ronald Kodritsch, Margot Pilz, Franziska Maderthaner, Werner Reiterer, Judith Saupper, Ekaterina Sevrouk, Rudolf Strobl, Helmut Swoboda und Eva-Maria Raab.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich über die Berichterstattung in Ihrem Medium!

Schöne Grüße aus Krems

Maria Schneeweiß


Landesgalerie Niederösterreich
Museumsplatz 1
3500 Krems an der Donau
lgnoe.at
Di–So 10.00–18.00 Uhr
montags wenn Feiertag

APA-Fotogalerie

Weitere Pressebilder: http://bit.ly/GrandOpeningLGNOE
Die Pressemappe zum Grand Opening finden Sie hier.

Rückfragen & Kontakt:

Maria Schneeweiß
+43 664 604 99 171
maria.schneeweiss@kunstmeile.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0007 2019-05-27/08:19