OTS0034 5 II 0327 FAM0001 Mo, 13.Mai 2019
Familie / Bewegung / Bildung / Bildungsreform / Kreativwettbewerb

Familienbund: Familie bewegt

Anlässlich des Int. Tages der Familie lädt der Österreichische Familienbund zu einem Kreativwettbewerb der besonderen Art

Wien/St. Pölten (OTS) - „Bewegung ist wichtig und gesund, besonders für unsere Kinder. Sie sollten von klein auf in ihrem Bewegungsdrang gefördert werden. Schlussendlich ist der Mensch ja von seiner Natur aus für 30 km Fortbewegung gebaut“, gibt Familienbund-Präsident, Mag. Bernhard Baier, zu bedenken und lädt Österreichs Familien ein, ihre individuellen Bewegungs-Ideen anlässlich des Internationalen Tages der Familie am 15. Mai mitzuteilen.

„Oft weiß man ja ‚eh’, wie es richtig wäre, aber der innere Schweinehund ist groß und die Ideen sich zu bewegen sind dann auch oft Mangelware. Mit Spaß und kreativen Ideen kann aber dieser Schweinehund ausgetrickst werden“, appelliert Baier an das Schwarmwissen der Familien und bittet zum Austausch: „Als Dankeschön für den Kreativeinsatz haben wir uns auch etwas Besonderes einfallen lassen: Als Hauptpreise neben wunderschönen Sachpreisen winken 2 Familienurlaube. Einer in Hinterstoder und einer im Europapark!"

„Zeit miteinander zu verbringen ist für den innerfamiliären Zusammenhalt enorm wichtig. Das junge Kind bis zu zwei Jahren braucht diese intensive Bindung an eine Bezugsperson, um seine geistigen Möglichkeiten bestmöglich zu entwickeln. Und auch Jugendliche wünschen sich - laut Umfrage der SOS-Kinderdörfer - dass sich Eltern Zeit für die Familie nehmen und man gemeinsam etwas unternimmt, wie zum Beispiel Bewegung“, betont der Familienbund-Präsident.

Der Kreativität und den Gestaltungsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt! Ob mittels Foto-Collage, selbstgemaltem Bild, Videospot, Geschichte, ob über Schwammerlsuchen, Skifahren oder Gummihüpfen ... die Vielfalt ist groß! „Machen Sie Lust auf Bewegung. Wir freuen uns auf Ihre Einsendung mit der Sie uns zeigen, was Ihre Familie bewegt“, freut sich Bernhard Baier.

Einsendeschluss ist der 30. Oktober 2019. Die Schönsten werden veröffentlich. Die Gewinnerbeiträge werden durch eine Jury ermittelt. Die Preisverleihung findet im November 2019 statt.

Einsendungen werden erbeten an: Österreichischer Familienbund, Dr. Karl-Renner-Promenade 8/3, 3100 St. Pölten. Alle Informationen zum Wettbewerb: www.familienbund.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Familienbund
Marietheres van Veen
Pressesprecherin
++43 664 3824285
presse@familienbund.at
www.familienbund.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0034 2019-05-13/09:56