OTS0035 5 CI 0193 NRK0003 Sa, 11.Mai 2019
Kommunales / Wien / Bezirke / Simmering / Feuerwehr

Simmering: Brand in Wohnhaus mittlerweile „Alarmstufe 5“ für Berufsfeuerwehr

Nach wie vor keine Verletzten; Teile des Daches eingestürzt

Wien (OTS/RK) - Der Dachgeschossbrand in einem Wohnhaus in der Simmeringer Hauptstraße / Ecke Enkplatz ist für die Berufsfeuerwehr Wien (MA 68) seit heute Samstagmittag ein Einsatz der Alarmstufe 5. In dem mehrstöckigen Gebäude sind Teile des Dachs eingestürzt. Die Feuerwehr hat zum Stand 40 Fahrzeuge und 180 Kräfte im Einsatz; die Berufsrettung Wien (MA 70) wird von den „4 für Wien“ vor Ort unterstützt (das ist die Rettungsgemeinschaft aus dem Arbeiter Samariter Bund, dem Roten Kreuz, der Johanniter Unfall Hilfe und dem Malteser Hospitaldienst). Laut Auskunft der Einsatzkräfte gibt es nach wie vor keine Verletzten. Auch Expertinnen und Experten der Wiener Gas- und Wasserwerke beobachten die Situation vor Ort.

Die Brandbekämpfung läuft seit den Vormittagsstunden. Aus bislang ungeklärter Ursache hat das Dachgeschoss des Wohnhauses gegen 10 Uhr Feuer gefangen.

(Forts.) esl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz
Diensthabender Presse- und Informationsoffizier
0676 8118 68122
pressestelle@ma68.wien.gv.at

MA 70 - Berufsrettung Wien
Pressesprecher vom Dienst
0676 8118 70144

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0035 2019-05-11/12:37