OTS0196 5 CI 0210 VPR0003 II Di, 07.Mai 2019
ÖVP / Wien / Korosec / Gesundheitssystem / Reform

Korosec: Entlastung der Spitalsärzte dringend notwendig

Baustellen des Wiener Gesundheitssystems müssen angegangen werden – Neue Volkspartei Wien fordert rasche Reform des Wiener KAV

Wien (OTS) - Die sehr schlecht ausgefallene Umfrage unter Wiener Spitalsärzten offenbart die Probleme im Wiener Gesundheitssystem. Ärztinnen und Ärzte berichten von belastenden Arbeitsbedingungen. ÖVP-Gesundheitssprecherin Ingrid Korosec zeigt sich über die Ergebnisse nicht überrascht und fordert die Stadt Wien auf, die Probleme im Wiener Gesundheitssystem rasch zu lösen.

„Maßgeblich ist eine abgestufte Versorgung und die Stärkung des niedergelassenen Bereichs. Es braucht dringend eine Reform des bestehenden Systems und nicht die Zuführung von noch mehr Mitteln. Nur so können die Arzt-Patienten-Beziehung wieder in den Mittelpunkt gerückt und die Arbeitsbedingungen der Medizinnerinnen und Mediziner deutlich verbessert werden.“

Abschließend weist Korosec auf die finanziellen Folgen des Baudebakels KH Nord hin. Das Fehlen der Mehrkosten von einer halben Milliarde Euro wird immer deutlicher in anderen Bereichen des Wiener Gesundheitssystems sichtbar. Der Fokus muss jetzt auf der Reform des KAV liegen, um das Wiener Gesundheitssystem wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. „Die Ärztinnen und Ärzte müssen entlastet werden, damit die Versorgung der Patientinnen und Patienten wieder in den Mittelpunkt rücken kann“, so Korosec.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0196 2019-05-07/15:22