OTS0063 5 CI 0644 NLK0004 KI Fr, 26.Apr 2019
Niederösterreich / Ausstellung / Kultur

Neue Ausstellungen und aktuelle Vermittlungsprogramme

Von „Black Trombone“ in Weikendorf bis zum „Instawalk“ in Krems

St. Pölten (OTS/NLK) - Morgen, Samstag, 27. April, wird um 16 Uhr im Kunstraum Weikendorf Constantin Lusers Ausstellung „Black Trombone“ eröffnet: Der 1976 in Graz geborene Künstler hat dafür in Anlehnung an Serge Gainsbourgs Titel aus den 1960er-Jahren eine Instrumentalskulptur geschaffen, die zur Interaktion mit dem Raum und den Objekten einlädt. Die Installation ist bis 1. September rund um die Uhr von außen einseh-, aber nicht begehbar. Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung / Abteilung Kunst und Kultur - Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich unter 02742/9005-13248, Juliane Feldhoffer, e-mail publicart@noel.gv.at und www.publicart.at.

Ebenfalls morgen, Samstag, 27. April, wird um 18 Uhr in der Galerie Gut Gasteil in Prigglitz eine Ausstellung mit Arbeiten von Andrea Schnell aus Mödling und Valentin Oman aus Villach eröffnet. Zu sehen sind die das graphische Element und die Vielfalt der Möglichkeiten der Linie betonenden Werke bis 16. Juni. Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 18 Uhr; nähere Informationen beim Gut Gasteil unter 02662/456 33, e-mail seidl@gutgasteil.at und www.gutgasteil.at.

Morgen, Samstag, 27. April, wird auch um 18 Uhr im „kunstraumarcade“ in Mödling die Ausstellung „Auf Reisen“ eröffnet, in der sich zu Elfriede Mejchars 95. Geburtstag die drei Künstlerkollegen Susanne Gamauf, Robert Zahornicky und Flora Zimmeter mit ihr auf eine Reise durch Raum und Zeit begeben. Ausstellungsdauer: bis 25. Mai; Öffnungszeiten: Freitag von 15 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr. Nähere Informationen beim „kunstraumarcade“ Mödling unter 02236/860457 und 0664/7675143, e-mail arcade@artprint.at und www.kunstraumarcade.at.

Der Mödlinger Künstlerbund wiederum ist morgen, Samstag, 27. April, zu Gast im Weingut Pferschy-Seper in Mödling: Zum „Tag der offenen Flasche“ präsentieren dabei die sieben Künstlerbund-Mitglieder Otto Husinsky, Veronika Matzner, Heidi Naumann, Sigrid Ofner, Uschi Olbert, Brigitte Petry und Rainer Voltmann von 11 bis 20 Uhr ihre Bilder; danach bleiben sie bis 26. Mai ausgestellt. Nähere Informationen unter 0664/5546346, e-mail info@mkb.at und www.mkb.at.

Der Kunstraum NOE im Palais Niederösterreich in Wien lädt morgen, Samstag, 27. April, ab 11 Uhr zu der Führung „Im Duo durch die Ausstellung“, bei der das gemeinsame Entdecken im Mittelpunkt steht. Nähere Informationen beim Kunstraum NOE unter 01/904 21 11, e-mail office@kunstraum.net und www.kunstraum.net.

Das Museumsdorf Niedersulz veranstaltet morgen, Samstag, 27. April, von 10 bis 16 Uhr einen Pfanzenmarkt, der beim Museumsportal die Vielzahl außergewöhnlicher Blumenraritäten und historischer Gemüsesorten aus den Gärten des Museumsdorfes präsentiert. Nähere Informationen beim Museumsdorf Niedersulz unter 02534/333, e-mail info@museumsdorf.at und www.museumsdorf.at.

Am Sonntag, 28. April, wird um 17 Uhr in der Galerie am Lieglweg in Neulengbach eine Ausstellung mit Zeichnungen und Bildern von Hannes Widmann eröffnet, denen Texte als Impuls und Inspiration für bildnerische Aktion und Reaktion dienen. Ausstellungsdauer: bis 26. Mai; Besichtigung jederzeit; Anmeldung per Telefon oder e-mail empfohlen. Nähere Informationen bei der Galerie am Lieglweg unter 02772/563 63 und 0676/4134647, e-mail ursula.fischer@utanet.at und www.galerieamlieglweg.at.

Am Sonntag, 28. April, wird auch von 14 bis 16 Uhr im Rahmen der Ausstellung „Märchen, Mythen und Symbole. Der Mensch und seine Geschichten“ im MAMUZ Museum Mistelbach für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren der Workshop „Einhörner, Drachen und Zwerge – Fantasiewesen erfinden“ abgehalten. Nähere Informationen und Anmeldungen unter 02572/20719, e-mail info@mamuz.at und www.mamuz.at.

Im Rahmen der Reihe „Kunst, Kaffee & Kipferl“ gibt der Astronom und Science Buster Florian Freistetter am Sonntag, 28. April, von 10.30 bis 12 Uhr ganz persönliche Einblicke in die Ausstellung „Wettlauf zum Mond! Die fantastische Welt der Science-Fiction“ im Karikaturmuseum Krems. Nähere Informationen und Anmeldungen beim Karikaturmuseum Krems unter 02732/90 80 20, e-mail office@karikaturmuseum.at und www.karikaturmuseum.at.

Schließlich findet am Sonntag, 28. April, ab 15 Uhr ein „Instawalk“ durch die Ausstellung „Hans Op de Beeck: The Cliff“ in der Kunsthalle Krems und durch den Gemäldeverleih der Artothek Niederösterreich statt. Nähere Informationen bei der Artothek Niederösterreich unter 02732/90 80 22, e-mail office@artothek.at und www.artothek.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0063 2019-04-26/10:34