OTS0070 5 CI 0232 NRK0006 Di, 26.Mär 2019
Kommunales / Wien / Bezirke / Hietzing

Lesung „Sommer ohne Abschied“ am 28.3. in Hietzing

Wien (OTS/RK) - Am „2. Österreichischen Vorlesetag“ am Donnerstag, 28. März, nehmen auch die Bezirksvorstehung Hietzing sowie die „Grätzlbuchhandlung Lainz“ teil. Ab 19.00 Uhr geht im Amtshaus Hietzing (13., Hietzinger Kai 1-3, Eingang: nächst Hans-Moser-Park) ein Rezitationsabend los, bei dem das Werk „Sommer ohne Abschied“ des Autors Walter Grond vorgestellt wird. Grond hat laut Angaben des „Haymon Verlages“ ein „Sensibles Porträt der Gegenwartsgesellschaft“ verfasst. Im subtilen Roman „Sommer ohne Abschied“ kommt in einer Kleinstadt nach einem mysteriösen Vorfall die dortige bürgerliche Idylle kräftig ins Wanken. Der Zutritt zur Lesung im „Großen Festsaal“ ist frei. Auskunft und Anmeldung: Telefon 803 91 39, E-Mail petra.hofer@graetzlbuchhandlung.at.

Neben der Bezirksvorsteherin des 13. Bezirkes, Silke Kobald, rezitieren an dem Abend der Autor Walter Grond, die Autorin Veronika Trubel sowie die Buchhändlerin Petra Hofer aus der 120 Seiten umfassenden Publikation (ISBN 978-3-7099-3451-7, Preis: 17,90 Euro). Diese Literatur-Veranstaltung wird durch den Bezirk unterstützt. Informationen über zukünftige Kultur-Termine im Amtshaus sind beim Büro-Team der Bezirksvorstehung Hietzing zu erfragen: Telefon 4000/13 110. Anfragen via E-Mail sind an folgende Adresse zu schicken: post@bv13.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0070 2019-03-26/11:00