OTS0103 5 II 0937 NRK0008 Fr, 01.Mär 2019
Kommunales / Bildung / Kurse / Vorträge / VHS

VHS im März: Coole Kurse und Veranstaltungen

Tanzend Sprachen lernen, Gartengestaltung, Vorträge über künstliche Intelligenz und die Europawahl und Events zum Weltfrauentag

Wien (OTS) - Mit dem Frühlingsbeginn geht alles gleich viel leichter. Und ganz leicht lassen sich an der VHS auch Sprachen lernen – zum Beispiel im Kurs „Tango auf Spanisch – Spanisch beim Tango“ ab 15.3. an der VHS Brigittenau (20., Raffaelgasse 11): Ob AnfängerInnen oder Fortgeschrittene, TangotänzerInnen oder solche, die sich gerne für Neues begeistern lassen und die ersten Schritte zu den schönsten Tangos Lateinamerikas versuchen möchten – in diesem Kurs sind alle eingeladen, mit Tangotexten Spanisch zu lernen. In der VHS Donaustadt (22., Bernoullistraße 1) kann man auch Flamenco, Hula-Tanz aus Hawaii sowie griechische Volkstänze und Bauchtanz lernen. Aber auch mit Nordic Walking wird man hier ab 13.3. in Schwung gebracht.

An der VHS Simmering (11., Gottschalkgasse 10) können Kinder Englisch und Französisch lernen, während sich die Eltern bei Yoga regenerieren. Die VHS Simmering bietet außerdem ab 23.3. BreathWalk® an: Diese Technik kombiniert Spazierengehen, bewusste Atemmuster und Yogaübungen. Die VHS Meidling (12., Längenfeldgasse 13-15) hat Power Workout und Lach-Yoga im Angebot. Hier starten im März außerdem viele Sprachkurse, darunter Tschechisch, Russisch und Japanisch. Zu den digitalen Lernangeboten zählen ein Adobe InDesign Grundkurs, den eigenen Webauftritt mit Wordpress gestalten und ein Computer-Grundkurs für die Generation 60+.

Bildhauerei, Gartengestaltung und ein Bewerbungstheater für Teens

Zu den Highlights der Kunst VHS (9., Lazarettgasse 27) zählt im März ein Bildhauereikurs am 30. und 31.3.: Die TeilnehmerInnen können hier auf Grundlage ihres frei gewählten Fotomotivs mit Ton, Styropor oder Gipsabguss ihr Kunstwerk erstellen. Am 20.3. startet am Film und Medien Zentrum Margareten (5., Johannagasse 2) ein Fotografie-Intensivkurs für AnfängerInnen und mäßig Fortgeschrittene – einen kostenlosen Infoabend dazu gibt es am 6.3. um 18 Uhr.

Gartengestaltung und Planung hat die VHS Floridsdorf (21., Angerer Straße 14) ab 2.3. im Angebot. Wer keine Grünflächen, sondern das eigene Aussehen beackern möchte, hat am selben Standort Angebote zu Job-Outfit und Make-up. An der VHS Meidling gibt es ab 6.3. zudem ein Outfitcoaching spezifisch für Bewerbungssituationen und am 25.3. an der VHS Ottakring (16., Ludo-Hartmann-Platz 7) ein kostenloses Bewerbungstheater speziell für Jugendliche, bei dem geprobt und analysiert wird, wie man bei Vorstellungsgesprächen einen perfekten Auftritt hinlegt.

Ab dem Frühjahr kooperieren die VHS Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Schwendergasse 41) und die Musikschule Schwendergasse bei ihrem Musikangebot. Ob Gitarre für AnfängerInnen, Schlagzeug für Fortgeschrittene oder Singen im neuen Generationenchor – Interessierte können sich selbst einen ersten Eindruck von den neuen Kursangeboten sowie den interaktiven Musik-Erlebniswelten beim kostenlosen Schnuppertag am 29. 3. machen.

Tricks für Eltern, VHS Nerd Café und alles über Quantenmechanik

Wie schaffe ich es als AlleinerzieherIn raus aus dem Hamsterrad? Die VHS Penzing (14., Hütteldorfer Straße 112) hat am 4.3. die Antwort, die neben Tipps auch aus Entspannungsübungen besteht. Am 23.3. gibt es hier außerdem alle Tricks für werdende Eltern. Neue Elternbildungsvorträge hat auch die VHS Simmering im Angebot. Und am 31.3. findet an der VHS Penzing ein Kinderflohmarkt und -fasching statt.

Beim VHS Nerd Café an der VHS Mariahilf (6., Damböckgasse 4) geht es am 5.3. bei freiem Eintritt um künstliche Intelligenz: Welche Formen kann unser Zusammenleben mit Artificial Intelligence einnehmen? Wo tun sich Chancen und ein praktischer Nutzen auf? Und wo müssen wir achtsam sein? Am selben Tag gibt es an der VHS Ottakring einen Vortrag von Robert Trappl, Leiter des Österreichischen Forschungsinstituts für Artificial Intelligence, über die Mythen und Fakten zur künstlichen Intelligenz: Was sind die Auswirkungen auf Arbeitswelt, Gesellschaft, Mobilität, Partnerschaft und unser aller Leben? Mit der VHS science card kann der Vortrag gratis besucht werden.

An der VHS Alsergrund (19., Galileigasse 8) gibt es ab 14.3. eine Vortragsreihe über Quanten: Hier wird alles rund um Teleportation und wie die mikroskopische Welt der Quanten die Physik sprengte auf verständliche Weise erklärt; der erste Vortrag kann mit der science card kostenlos besucht werden.

VHS Veranstaltungen zum internationalen Frauentag am 8. März

Am 8. März ist Weltfrauentag. Anlässlich dessen gibt es am 9.3. an der VHS Wiener Urania (1., Uraniastraße 1) in Kooperation mit dem Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser eine Veranstaltung mit dem Titel „Es ist Zeit!“. Bei freiem Eintritt gibt es u.a. einen Vortrag zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht, eine Podiumsdiskussion mit Expertinnen zum Status quo und der Zukunft der Geschlechtergerechtigkeit, sowie eine Lesung und musikalisches Rahmenprogramm.

Am 9.3. gibt es außerdem an der VHS Floridsdorf Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen von 10 bis 14 Jahren. Und am 19.3. gibt es an der VHS Wiener Urania einen Vortrag von Barbara Hafok vom Technischen Museum Wien zu den Pionierinnen der Luft(-fahrt). Am 12.3. bietet die VHS Ottakring zudem einen kostenlosen Vortrag zur weiblichen Erfahrungsgeschichte im Umbruchsjahr 1918/19 an.

Europawahl-Reihe, Ausstellung zu Griechenlands bewegter Geschichte

Weitere interessante Events gibt es an der VHS Landstraße (3., Hainburger Straße 29): An mehreren Terminen – etwa am 27.3. – kann man sich im Rahmen der Vortragsreihe „Europa wählt – wir entscheiden“ über die Europawahl 2019 informieren (mit VHS science card kostenlos). Und ab 15.3. werden innerhalb der Social-Development-Goals-Reihe Wege gegen globale Produktionsweisen besprochen, die Mensch und Natur ausbeuten. Alle Veranstaltungen der SDG-Reihe können kostenlos besucht werden.

Am 15.3. wird in der VHS Hietzing (13., Hofwiesengasse 48) die Fotoausstellung „Griechenland. Besetzt und Jetzt“ zur Nazi-Besatzung und dem Bürgerkrieg in den 1940ern, über die Militärdiktatur der 1970er, zu den Auswirkungen der aktuellen Krise und antifaschistischen Kämpfen heute eröffnet. Sie ist anschließend bis 24.4. zu sehen.

Weitere Infos zu allen Kursen und Veranstaltungen unter www.vhs.at

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Stephanie Lehner BA BA
Mediensprecherin
Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-100 107
Mobil: 0699/189 17 771
E-Mail: stephanie.lehner@vhs.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0103 2019-03-01/12:00