OTS0058 5 II 0201 NPA0001 Fr, 30.Nov 2018
Nationalrat / Außenpolitik / Russland / Sobotka

Aviso: NR-Präsident Sobotka reist zu offiziellem Besuch nach Moskau

Rede vor der Staatsduma und vor Studierenden, Schwerpunkt zu "Gerechte der Völker" und politische Gespräche

Wien (PK) - Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka wird vom 4. bis 6. Dezember einen offiziellen Arbeitsbesuch in Moskau absolvieren. Auf Einladung des Präsidenten der Staatsduma Wjatscheslaw Wiktorowitsch Wolodin stattet Sobotka der russischen Hauptstadt seinen ersten Besuch als Präsident des Nationalrates ab. Vor dem Hintergrund einer geopolitisch angespannten Situation wird Sobotka vor Ort neben einem intensiven Austausch zu bilateralen Themen auch die österreichische und europäische Position im Zusammenhang mit dem Ukraine-Konflikt vertreten.

Neben politischen Gesprächen mit dem Präsidenten der Staatsduma, der Vorsitzenden des Föderationsrates, Walentina Iwanowna Matwijenko, sowie Vizeaußenminister Wladimir Titov wird der Nationalratspräsident eine Rede im Plenum der Staatsduma halten. Ein Schwerpunkt der Reise liegt auf dem Thema "Gerechte der Völker", wobei Sobotka Gast im Jüdischen Museum und Toleranzzentrum sein wird. Weitere Programmpunkte sind eine Begegnung mit der Zivilgesellschaft im Sacharow-Zentrum und ein Vortrag vor russischen Studierenden.

Die erste Auslandsreise im Jahr 2019 wird Sobotka nach Kiew führen. Für Mitte Jänner ist ein offizieller Arbeitsbesuch bei Parlamentspräsident Andrij Parubij vereinbart. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/OeParl
www.twitter.com/oeparl

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0058 2018-11-30/10:20