OTS0043 5 CI 0488 NEL0001 II Mi, 28.Nov 2018
Politik / Bildung / Leute / NEOS

Direktionswechsel im NEOS Lab: Birgit Allerstorfer folgt auf Josef Lentsch

Nach fünf Jahren verlegt NEOS Lab Direktor Josef Lentsch seine berufliche Tätigkeit nach Deutschland und übergibt an die Juristin Birgit Allerstorfer.

Wien (OTS) - Birgit Allerstorfer übernimmt ab 1. Dezember die Leitung des NEOS Lab, des politischen Think Tank von NEOS. Ihre vielfältige berufliche Erfahrung in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Soziales und Friedenswissenschaften wird sie in ihre neue Funktion als NEOS Lab Direktorin einfließen lassen. Um die strategische Weiterentwicklung der nationalen und internationalen Bildungsarbeit des NEOS Lab voranzutreiben, setzt die gebürtige Oberösterreicherin auf eine neue, verbindende Politik, die auf Achtsamkeit und Mut basiert. „Ich möchte mit dem NEOS Lab als Tragfläche und Angelpunkt eine offene, wertschätzende und zuversichtliche Zivilgesellschaft stärken. Ziel ist es, Eigenverantwortung und Gemeinschaftssinn regional und international voranzutreiben und für spannende Inspirationen zu sorgen“, so Birgit Allerstorfer.

Die Präsidentin des NEOS Lab, NEOS-EU Abgeordnete Angelika Mlinar, dankt Josef Lentsch für die erfolgreiche Positionierung der Parteiakademie als offenes Labor für Politik: „Mit seiner internationalen Erfahrung hat Josef Lentsch von Beginn an die Identität unserer pinken Bewegung mitgestaltet. Dabei ist es ihm gelungen, dem NEOS Lab einen eigenen Charakter zu verleihen, der sich durch Innovation, hohe politische Kompetenz und aktive Partizipation liberaler Mitstreiter_innen auszeichnet.“ Sehr erfreut ist Mlinar auch darüber, dass die neue Direktion von einer Frau übernommen wird: „Mit Birgit Allerstorfer haben wir die ideale Nachfolgerin gefunden, die den eingeschlagenen Weg von Josef Lentsch erfolgreich fortsetzen wird. NEOS hat damit eine weitere Spitzenfunktion mit einer Frau besetzt - das freut mich als langjährige Kämpferin für die Gleichstellung der Frau besonders."

„Mit der neuen Direktorin Birgit Allerstorfer konnten wir eine Führungskraft für das NEOS Lab gewinnen, die uns mit ihrer authentischen und reflektierten Herangehensweise sowie ihrer klaren liberalen Haltung überzeugt hat“, freut sich die NEOS Bundesvorsitzende Beate Meinl-Reisinger über die Neubesetzung.

Die neue NEOS Lab Direktorin Birgit Allerstorfer

Die Juristin mit Kompetenzen in Wirtschafts- und Friedenswissenschaften promovierte in Internationalem Recht und Legal Gender Studies an der Johannes Kepler Universität in Linz und absolvierte den Master in Friedens- und Konflikttransformation an der Universität Basel in der Schweiz. Bereits im Rahmen ihres Studiums der Rechtswissenschaften beschäftigte sie sich mit Friedensthemen und ihre Dissertation zum Thema „Die weibliche Seite des Friedens?“ wurde im VDM Verlag Dr. Müller publiziert.

Birgit Allerstorfer war Lehrende für Europarecht und Europapolitik für Europe Direct des Landes Oberösterreich und Fachvertretungsgeschäftsführerin der Sparte Industrie der WKO Oberösterreich, zuständig für Bildungsagenden. Als leitende juristische Referentin der OÖ Landesrätin für Bildung, Wissenschaft, Forschung, Jugend und Frauen vertrat sie den Bereich Schule/Bildung, sammelte Wirtschafts-Know-how in der Industrie und als Unternehmerin in den Bereichen Human Resources, Personal- und Organisationsentwicklung, Unternehmensberatung und Training.

NEOS Lab - Think Tank der NEOS - ist offen für alle Interessent_innen, die am politischen Leben teilnehmen und neue Politik machen wollen. https://lab.neos.eu

Rückfragen & Kontakt:

NEOS Lab
Barbara Aschenbrenner
Leiterin Kommunikation & Veranstaltungen
Neubaugasse 64-66, 1070 Wien
E: barbara.aschenbrenner@neos.eu
M: +43 (0)664 8878 2459

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0043 2018-11-28/09:32