OTS0215 5 II 0189 NVB0001 Di, 02.Okt 2018
Politik / Pressestimmen / Vorausmeldung

Oö. Volksblatt: "ALBSPIM" (von Herbert SCHICHO)

Ausgabe vom 3. Oktober 2018

Linz (OTS) - Bisweilen sind Karikatur und Original schon sehr ähnlich. So bezeichnet Kabarettist Peter Klien (bekannt durch die Late-Night-Show „Willkommen Österreich“) Innenminister Herbert Kickl ironisch als „BIMAZ“ – „Bester Innen-Minister Aller Zeiten“. Die offizielle Parteidiktion ist laut FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hingegen „Erfolgreichster Innen-Minister der Zweiten Republik“. Der Nachteil der blauen Titulierung ist die Abkürzung: EIMZR kommt einem einfach nicht so geschmeidig über die Lippen.
Aber egal ob „bester“, „erfolgreichster“ Innenminister oder als ein Sicherheitsrisiko (© Peter Pilz) — Kickl hat in nicht einmal 300 Tagen Amtszeit als Innenminister deutlich mehr Schlagzeilen produziert als die meisten seiner Vorgänger in ihrer gesamten Politikerkarriere.
Wir haben wegen Kickl schon über Pferde im Polizeidienst, Razzien beim Geheimdienst und über Leitlinien im Pressedienst debattieren können. Dienst ist Dienst. Und bisweilen ist es auch ein Bärendienst. Denn die Anzahl der Schlagzeilen ist eigentlich kein Qualitätskriterium für Innenminister. Vermutlich wird Kickl weder als BIMAZ noch als EIMZR, sondern eher als „ALBSPIM“ in die Annalen eingehen — als „Am Laufenden Band Schlagzeilen Produzierender Innen-Minister“.

Rückfragen & Kontakt:

Oö. Volksblatt, Chefredaktion
0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0215 2018-10-02/19:44