OTS0067 5 CI 0350 HUK0001 Mo, 01.Okt 2018
Karriere / Ärzte / Gesundheitseinrichtung / Medizin / Wien

Dr. Bernhard Riedl ist neu im Kinderwunschzentrum Döbling

Der Gynäkologe unterstützt das IVF-Team als stellvertretender Leiter

Das interdisziplinäre Team des Kinderwunschzentrums Döbling freut sich über die Verstärkung durch den erfahrenen Gynäkologen und IVF-Experten Bernhard Riedl
Univ.-Prof. Dr. Stefan Jirecek, Leider des Kinderwunschzentrums Döbling

Wien (OTS) - 1. Oktober 2018: Seit Anfang Juni verstärkt Bernhard Riedl das Team des Kinderwunschzentrums Döbling. Späte Elternschaft liegt im demographischen Trend. Damit wächst auch die Bedeutung der In-vitro-Fertilisation (IVF) als medizinische Disziplin zur Behandlung von unerfülltem Kinderwunsch.

Das interdisziplinäre Team des Kinderwunschzentrums Döbling freut sich über die Verstärkung durch den erfahrenen Gynäkologen und IVF-Experten Bernhard Riedl“, informiert Univ.-Prof. Dr. Stefan Jirecek, Leiter des Kinderwunschzentrums Döbling.

Dr. Riedl promovierte 2005 an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien. Seine Ausbildung zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe absolvierte er im Krankenhaus Göttlicher Heiland in Wien und im A.ö. Krankenhaus Oberpullendorf, wo er auch seine reproduktionsmedizinische Ausbildung am dortigen Institut für Kinderwunsch abschloss.

Zuletzt war Gynäkologe Riedl als Oberarzt in den Gynäkologischen Abteilungen der Krankenhäuser Göttlicher Heiland und Oberpullendorf tätig. In letzterem war er auch stellvertretender Leiter des Kinderwunschzentrums.

Kinderwunschzentrum Döbling

Das Kinderwunschzentrum Döbling ist eingebettet in die Infrastruktur der Privatklinik und des Ambulatoriums Döbling. Es bietet umfassende Behandlungsmöglichkeiten zur Erfüllung und Abklärung bei bestehendem Kinderwunsch. Seit den gesetzlichen Änderungen in der Fortpflanzungsmedizin sind hier auch Eizellen- bzw. Samenspenden und Präimplantationsdiagnostik möglich. Die Schwangerschaftsrate liegt bei bis zu 50 Prozent pro durchgeführtem IVF-Zyklus. In vielen Fällen übernimmt der IVF-Fonds einen Teil der Kosten.

PremiQaMed Group

Die PremiQaMed Group ist ein führender Betreiber privater Gesundheitsbetriebe in Österreich und eine 100-prozentige Tochter der UNIQA Österreich Versicherungen AG. Rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Unternehmensverbund tätig. Zur Unternehmensgruppe gehören die Privatklinik Döbling, das Ambulatorium Döbling, die Privatklinik Confraternatität und die Goldenes Kreuz Privatklinik in Wien, die Privatklinik Wehrle-Diakonissen in Salzburg sowie die Privatklinik Graz Ragnitz. Im Rahmen von Private-Public-Partnership (PPP)-Modellen mit der SVA betreibt die PremiQaMed Group auch das auf Rehabilitationsmedizin spezialisierte Klinikum Malcherhof Baden sowie das SVA Gesundheitszentrum in Wien.

Foto in Druckqualität zum Download: www.premiqamed.at/de/presse.html

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Reinhild Wohltan
Marketing & Kommunikation
PremiQaMed Management Services GmbH
Heiligenstädter Straße 46-48 • 1190 Wien, Austria
T: +43 1 586 28 40-309 • M: +43 664 961 97 96
reinhild.wohltan@premiqamed.atwww.premiqamed.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0067 2018-10-01/10:30