OTS0228 5 II 0178 NSK0001 KI Do, 27.Sep 2018
SPÖ / Drozda / Kultur / Kunst / Theater / Todesfall / Kirchner

Drozda: „Mit Ignaz Kirchner verlieren wir einen faszinierenden Menschendarsteller und eine der prägendsten Figuren des Burgtheaters“

SPÖ-Bundesgeschäftsführer und SPÖ-Kultursprecher Drozda tief betroffen über das Ableben von Ignaz Kirchner

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesgeschäftsführer und SPÖ-Kultursprecher Thomas Drozda ist tief betroffen über das Ableben des Schauspielers Ignaz Kirchner, der im Alter von 72 Jahren verstorben ist. „Mit Ignaz Kirchner verlieren wir einen faszinierenden Menschendarsteller, der über unnachahmliche Darstellungskunst wie Bühnenpräsenz verfügte. Ignaz Kirchner hat es mit Präzision und Konzentration wie wenige andere – darunter sein leider auch verstorbener kongenialer Bühnenpartner Gert Voss – verstanden, sich in die Herzen und ins Gedächtnis der TheaterbesucherInnen zu spielen. Das Wiener Burgtheater, dessen Ensemble Ignaz Kirchner seit 1987 angehörte, verliert mit Kirchner eine seiner prägendsten Figuren“, betonte Drozda heute, Donnerstag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

„Es scheint fast so zu sein, als würde man sich im Himmel Gedanken über die ideale Besetzung der zentralen Rollen des Repertoires machen und dort mittlerweile über ein Ensemble verfügen, das auf Erden seinesgleichen sucht“, sagte Drozda. (Schluss) mb/sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0228 2018-09-27/15:50