OTS0179 5 KI 0200 NRK0015 Do, 27.Sep 2018
Kultur / Theater / Kaup-Hasler / IgnazKirchner / Burgtheater

Veronica Kaup-Hasler: Kultur trauert um Ignaz Kirchner

Wien (OTS) - Bestürzt über die Nachricht vom Ableben des Kammerschauspielers Ignaz Kirchner, der gestern im Alter von 72 Jahren nach langer Krankheit verstorben ist, zeigt sich Wiens Kultur-und Wissenschaftsstadträtin Veronica Kaup-Hasler: „Ignaz Kirchner war ein Ausnahmeschauspieler und hinterlässt in der Welt des Theaters eine tiefe Lücke.“

Ignaz Kirchner war einer der markantesten und intensivsten Charakterdarsteller im deutschsprachigen Raum. Das Repertoire seiner Rollen spannte den Bogen über zeitgenössische wie auch klassische Theaterliteratur.

„Unvergesslich seine Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Claus Peymann, Jürgen Gosch, Peter Zadek, Luc Bondy und zahlreichen anderen Größen, die bis heute tiefen Eindruck hinterlassen hat. Ignaz Kirchner vermochte jede seiner Rollen mit geradezu bestürzender Authentizität voll auszuschöpfen. Er war ein Verwandlungskünstler im fast metaphysischen Sinne. Seine Schauspielkunst und seine Wahrhaftigkeit berührten und veränderten seine Zuschauerinnen und Zuschauer, seine Präsenz füllte den Raum. Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich ihn als Jungdramaturgin während meiner Zeit am Burgtheater erleben durfte“, erinnert sich die Wiener Kultur- und Wissenschaftsstadträtin.

„Als Wahlwiener ist er der Stadt seit über dreißig Jahren verbunden. Die Kultur trauert um einen großen Künstler.“

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Mantarliewa
Mediensprecherin StRin Mag.a Veronica Kaup-Hasler
Tel.: +43 1 4000 81854
daniela.mantarliewa@wien.gv.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0179 2018-09-27/13:45