OTS0142 5 CI 0328 FCW0001 II Mi, 05.Sep 2018
Gewerkschaften / Kommunales / Wahlen / Parteien / Arbeitsmarkt

Im Dienste der Arbeitnehmer

FCG-ÖAAB: Wahlleiter der Fraktion für die Wiener AK-Wahlen 2019 bestellt

Wien (OTS) - Betriebsrat Lazhar Nafati hat die Funktion des Fraktionssekretärs und Wahlleiters für die AK-Wahlen 2019 der Fraktion FCG-ÖAAB übertragen bekommen. Der gelernte Hotelmanager und Wirtschaftsdirektor war 8 Jahre lang Landesorganisationsreferent des Wiener ÖAAB und Kammerrat in der Wiener Arbeiterkammer. Seine Aufgaben reichten von ÖAAB-Bezirkstagen, AK-Wahlen, der Hilfe beim Organisieren von Betriebsgruppen und Betriebsratsgründungen, bis zur Mitwirkung bei Nationalrats- sowie Gemeinderatswahlen.
Nun stellt sich Nafati für die AK-Wahl 2019 ganz in den Dienst Vertretung der Beschäftigten und der Sozialpartnerschaft, die zuletzt immer stärker in Bedrängnis gekommen ist. Zu Nafatis Aufgaben zählen in den kommenden Wochen und Monaten Erstellung und Kontrolle der Wahlberechtigten-Listen, die Ausgabe der Briefwahl-Stimmzettel sowie später die Aufsicht über alle Vorgänge bei der Wahl.
Unabhängig davon möchte Lazhar Nafati auf die wichtigsten Forderungen und Ziele der FCG-ÖAAB-Fraktion aufmerksam machen: Gemeinsam mit dem Spitzenkandidaten Fritz Pöltl, dem Fraktionsvorsitzenden der Listengemeinschaft FCG-ÖAAB, tritt er besonders für folgende Anliegen ein:

Leistbares Wohnen

Leistbares Wohnen ist eine der Grundvoraussetzungen für Lebensqualität und ein entscheidendes Kriterium, um Armutsgefährdung zu bekämpfen. Die öffentlichen Förderungen für Miete und Eigentum im Wohnbau müssen stärker auf die tatsächlichen Bedürfnisse der Menschen in Österreich ausgerichtet werden.

Pendler

Pendler verdienen sich mehr Aufmerksamkeit und verbesserte Verkehrsmittel sowie mehr Angebote für Kinderbetreuung. Erforderlich ist die Angleichung der Kindergartenöffnungszeiten an erweiterte Arbeitszeiten sowie die Schaffung von weiteren Kinderbetreuungseinrichtungen.

Kontrolle der Macht

Außerdem fordert Nafati mehr Ausgewogenheit im AK-Parlament. Die großen Fraktionen sollen im Präsidium der Arbeiterkammer vertreten sein und in AK-Medien auch präsent sein.

Abfertigungsanspruch

Ziel ist, die Arbeitgeberbeiträge von 1,53% auf zumindest 2,5% anzuheben: „Wir bleiben dran!“

6. Urlaubswoche

Die 6. Urlaubswoche darf kein Privileg bei langer Betriebszugehörigkeit sein, sondern muss für alle gelten.

Über Anfragen oder Wünsche würde sich Kammerrat Lazhar Nafati freuen. Rückmeldungen unter lazhar.nafati@gmx.at oder persönlich unter 0660 49 10 155.

Rückfragen & Kontakt:

Fraktion christlicher Gewerkschafter Wien
KR Friedrich Pöltl
FCG-Landesgeschäftsführer
Tel.: 01/5344479481
Johann Böhm Platz 1
1020 Wien

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0142 2018-09-05/14:02