OTS0071 5 II 0572 NEF0003 WI Fr, 16.Mär 2018
Bildung / Schule / Kinder / Jugend / Kommunales

Bildung neu erleben - Einzigartiger, bilingualer Bildungscampus eröffnet im Süden Wiens

Wien (OTS) - Unter dem Dach des INTERNATIONAL CAMPUS VIENNA (ICV) wird im Herbst 2018 ein außergewöhnlicher Bildungscampus in Wien (direkt an der U1-Station Oberlaa) eröffnet, die Bauvorbereitungen laufen bereits. Der seit 1998 bestehende Kindergarten Arche Noah sowie die Privatschule Mayflower Christian Academy ziehen damit an einen größeren Standort an der südlichen Stadtgrenze Wiens. Die einzigartige, neue Bildungseinrichtung steht für ein zukunftsweisendes Projekt mit einer klaren Vision: junge Menschen durch eine weltoffene, begabungsfördernde und exzellente Ausbildung, stark fürs Leben zu machen. Einschreibungen sind ab sofort möglich! www.internationalcampusvienna.at

Bildung für die Zukunft

Der neue Campus bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von ein bis 14 Jahren optimale Rahmenbedingungen für erfolgreiches Lernen. Der Zusammenschluss der beiden Bildungseinrichtungen soll sanfte Übergänge an den Nahtstellen bilden – vom Kindergarten bis zur Matura – und den Kindern und Jugendlichen eine chancenreiche Bildungslaufbahn gewährleisten. Die Integration der Oberstufe ist mit 2023 geplant. Die Kinder erhalten ein aufeinander aufbauendes, ineinanderfließendes Bildungskonzept, basierend auf christlichen Werten, das individuelle Stärken fördert und auf Schwächen eingeht. Der ICV ist allen Kulturen gegenüber offen und schafft dadurch ein mehrsprachiges und multikulturelles Lernumfeld. Schon jetzt werden 200 Kinder aus 30 Nationen von einem qualifizierten Pädagogen-Team (derzeit 40 Mitarbeiter) betreut: Diversität und Integration wird hier erfolgreich gelebt.

Viel Raum zum Lernen und Entfalten

Der neue Campus erfüllt auch architektonisch höchste Maßstäbe. Mit einer Gesamtfläche von 18.000m2 bietet der Campus, gelegen in der Stadt und doch im Grünen, vielfältige Möglichkeiten für draußen und drinnen. Der Campus wurde von den Architekten Achtsnit & Achtsnit geplant und wird von der Lukas Lang Building Technologies GmbH umgesetzt. Aufgrund der speziellen Holzsteckbauweise lassen sich in kurzer Vorfertigungs- und Bauzeit, Gebäude nach den eigenen Bedürfnissen gestalten. Der Standort wurde nicht nur optimal für die Erfordernisse der Kinder und Jugendlichen entworfen, sondern auch in Hinblick auf ökologische Nachhaltigkeit. Die Fertigstellung soll noch dieses Jahr im Herbst erfolgen. Eigentümer des Grundstückes ist die LSE Liegenschaftsstrukturentwicklungs GmbH. Mitfinanziert wird das Projekt durch namhafte Firmen und private Investoren. Der ICV setzt auf einen offenen, transparenten Dialog mit allen Stakeholdern, insbesondere der Stadt Wien und politischen Entscheidungsträgern, um den Standortwechsel erfolgreich zu bewältigen.

Die Stadt wächst – der Bedarf steigt

Das Wiener Stadtgebiet weitet sich kontinuierlich aus, vor allem das Einzugsgebiet in und rund um Oberlaa ist besonders gefragt. Die U-Bahn-Verlängerung der U1 war ein logischer Schritt als Antwort auf die Stadtentwicklung im Süden Wiens. Der neue Standort des ICV rückt somit näher ins Zentrum und ist nur acht Gehminuten von der U1-Endstation entfernt. In den kommenden Jahren werden im Gebiet zahlreiche neue Wohnungen gebaut und durch Gastronomieangebote, soziale Infrastruktur und Nahversorgung ergänzt. Professionelle Bildungsangebote im Kindergarten- und Schulbereich sind im 10. Wiener Gemeindebezirk besonders gefragt. Der International Campus Vienna nimmt die Herausforderungen der heutigen Zeit gekonnt und gerne an: mit einem wegweisenden Bildungskonzept an einem einzigartigen Standort am Puls der Zeit, privat aber trotzdem leistbar.

Einschreiben ab sofort möglich

Mit einem neuen, grafischen Auftritt präsentiert sich der ICV ab Mitte März in Wien und Umgebung auf 16- und 24-Bg.-Plakaten, Citylights und Sonderstellen. Weitere Kommunikationsaktivitäten rund um den Standort und in den Zielgruppen sind geplant bzw. in Umsetzung. Der Online-Auftritt – spezifisch die Website und eigene Social Media Kanäle – runden den crossmedialen Kommunikationsansatz perfekt ab. Einschreibungen sind ab sofort möglich: mehr Informationen unter www.internationalcampusvienna.at.

Rückfragen & Kontakt:

Sylvia Aszmann, MA
International Campus Vienna
+43 676 475 74 74
saszmann@internationalcampusvienna.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0071 2018-03-16/11:00