OTS0068 5 II 0237 FPK0004 MI Mo, 14.Aug 2017
FPÖ / Kickl / ORF / Kern / Silberstein

FPÖ: Kickl: ORF bildet Vertuschungs- und Niederhaltungskartell um Kanzler-Affäre Silberstein

Berichterstattung in der ZiB13 kaum über der Wahrnehmungsschwelle

Wien (OTS) - Massive Kritik an der ORF-Berichterstattung über die heutige Verhaftung des Kanzlerberaters Tal Silberstein kommt von FPÖ-Generalsekretär NAbg. Herbert Kickl. „Nicht nur, dass der 38-sekündige Bericht in der Mittags-ZiB ohne Schlagzeile kaum über die Wahrnehmungsschwelle hinwegkam, tut man auch noch so, als ob hier die SPÖ der aktive Teil wäre und verkauft die Geschichte unter dem Aufmacher ‚SPÖ trennt sich von Kern-Berater‘. ZiB-Moderator Stefan Gehrer nimmt den Namen von Kanzler Kern kein einziges Mal in den Mund“, so Kickl. Ähnliches gelte für den ORF-Teletext, wo es der internationale Kriminalfall mit mutmaßlicher Beteiligung des Kanzler-Spindoktors nicht einmal in die Hauptschlagzeilen geschafft habe, sondern unter „Politik Österreich/EU“ abgelegt wurde.

„In diesem Fall haben praktisch alle anderen Medien die Brisanz dieser Affäre erkannt und berichten, angeführt von ‚Österreich‘ und der ‚Kronen Zeitung‘ dem Anlass entsprechend breit und intensiv“, so Kickl. Die sicherlich erfolgten Versuche der SPÖ, die Sache medial klein zu halten, hätten offenbar nur am Küniglberg gefruchtet. „Dieses ORF-Kartell des Verschweigens, Niederhaltens und Zudeckens steht unter der vollen Verantwortung von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, der ja die Informations-Agenden während des Wahlkampfs an sich gezogen hat. Spätestens seit heute wissen wir auch warum. Die zweite Hauptrolle spielt TV-Chefredakteur Fritz Dittlbacher“, macht der FPÖ-Generalsekretär die Verantwortlichen dieses Medienskandals namhaft.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0068 2017-08-14/14:03