OTS0046 5 WI 0128 AKW0001 CI Mi, 01.Mär 2017
Termin / Arbeiterkammer / Banken

AVISO: Morgen, Donnerstag, AK Pressekonferenz: Bankenmonitor – so wird an den Spesenschrauben bei Bankgeschäften gedreht

Wien (OTS) - Die Spesen im Zahlungsverkehr werden unübersichtlicher und teilweise viel teurer – letztlich wird für „jeden Handgriff“ extra bezahlt. Und dann stehen noch neue Gebühren im Raum, Stichwort Bankomatgebühr. Die AK präsentiert bei einer Pressekonferenz die Ergebnisse ihrer Analysen – was Bankdienstleistungen die KonsumentInnen kosten und wie an Spesenschrauben gedreht wird.

Pressekonferenz mit

Gabriele Zgubic, Leiterin der AK Konsumentenpolitik
Christian Prantner, AK Wien Konsumentenpolitik

Donnerstag, 2. März, 10.00 Uhr
AK Wien, 1040, Prinz Eugen-Straße 20-22
6. Stock, Saal 2-3

Wir würden uns sehr freuen, eine/n Vertreter/in Ihrer Redaktion bei unserer Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Doris Strecker
(+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0046 2017-03-01/09:44