OTS0071 5 KI 0420 NRF0004 Mi, 18.Jän 2017
Fernsehen / Medien / ORF_III_Kultur_und_Information / Programm

ORF III am Donnerstag: „Inside Brüssel“ über Donald Trump, Brexit und Personenfreizügigkeit; Kerns Plan A in „60 Minuten.Politik“

Außerdem: „Wilde Reise“ in die US-Nationalparks, „Im Brennpunkt“ über Israel und Palästina

Wien (OTS) - Mit topaktuellen Themen starten am Donnerstag, dem 19. Jänner 2017, ab 21.05 Uhr die ORF-III-Politikformate „Inside Brüssel“, „Im Brennpunkt“ und „60 Minuten.Politik“ – erstmals mit ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher – in das neue Jahr. Zuvor führt im Hauptabend Erich Pröll in „Die schönsten Nationalparks der USA“ (20.15 Uhr). Gemeinsam mit Hans Jöchler besucht er in dieser Naturdokumentation die wichtigsten nordamerikanischen Nationalparks in den Rocky Mountains und ihren Ausläufern. Dabei richtet sich das Augenmerk des Films besonders auf die Gesteinsformationen, die einen Blick weit zurück in die geologischen Entwicklungen der Erde erlauben.

Im Europäischen Parlament in Straßburg diskutiert danach Peter Fritz mit den Delegationsleiterinnen und -leitern der österreichischen Parteien über die Beziehungen der EU zum designierten US-Präsidenten Donald Trump, sowie über den nahenden Brexit. Außerdem wird Bundeskanzler Kerns Forderung der Bevorzugung von Inländern auf dem Arbeitsmarkt und der damit verbundenen Einschränkung der Personenfreizügigkeit in der EU thematisiert. Dazu sind in „Inside Brüssel“ (21.05 Uhr) Othmar Karas (ÖVP), Evelyn Regner (SPÖ), Harald Vilimsky (FPÖ), Ulrike Lunacek (Grüne) und Angelika Mlinar (NEOS) zu Gast.

Anschließend widmet sich „Im Brennpunkt“ mit der Dokumentation „Israel & Palästina: Klänge der Hoffnung“ (21.55 Uhr) den Nahost-Friedensgesprächen auf musikalische Art. Musikveranstaltungen zwischen Israelis und Palästinensern, die u. a. von der Daniel Barenboim Stiftung und der österreichischen Schauspielerin Johanna Lonsky organisiert werden, sollen das friedliche Miteinander fördern.

Bundeskanzler Christian Kern hat einen Plan A für Österreich. ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner zeigt sich bei den Themen Arbeitszeitflexibilität und Wahlrechtsreform gesprächsbereit, die Opposition ist gegen ein mehrheitsförderndes Wahlrecht. Unter dem Motto „Neues Jahr, neuer Deal – Was schafft die Regierung 2017?“ diskutieren die neue ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher und Andreas Koller, stv. Chefredakteur der „Salzburger Nachrichten“, mit den Klubobleuten der Parlamentsparteien. Zu Gast sind Andreas Schieder (SPÖ), Reinhold Lopatka (ÖVP), Dagmar Belakowitsch-Jenewein (stv. Klubobfrau FPÖ), Eva Glawischnig (Die Grünen), Gerald Loacker (stv. Klubobmann NEOS) und Robert Lugar (Team Stronach).

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0071 2017-01-18/11:20