OTS0039 5 KI 0496 HOA0001 MI Mo, 19.Dez 2016
ORF / Radio / Ö3 / Soziales / Weihnachtswunder

Ö3-Weihnachtswunder - #jetzt geht’s los! 120 Stunden LIVE aus Innsbruck für Familien in Not in Österreich

Wien (OTS) - Um 10:00 Uhr wurde das Ö3-Weihnachtswunder mit dem Song „Hallelujah“ von Pentatonix offiziell eröffnet. 120 Stunden nonstop senden Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll ab sofort aus einem gläsernen Studio in Innsbruck zugunsten des Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds: „Wir sind sehr aufgeregt. Es glitzert und glänzt bereits jetzt und so richtig zum Leuchten werden das Ö3-Weihnachtswunder die Spenden bringen. Wir hoffen möglichst viele Wunschsongs gegen eine kleinere oder größere Spende erfüllen zu können, damit das Weihnachtswunder am 24. Dezember wahr wird. Da wird es dann wirklich ein schönes Weihnachtsfest für alle“, so Robert Kratky.

Musikwünsche können rund um die Uhr am Ö3-Weihnachtswunder-Spendentelefon (0800 664 700) und auch via Internet (http://oe3.orf.at) abgegeben werden. Und natürlich kann man seine Spende auch persönlich vorbei bringen: Die Ö3-Wunschhütte steht heuer bei der Annasäule in der Maria-Theresien-Straße und damit mitten in Innsbruck, ein „Heimspiel“ für Andi Knoll: „Das wird die perfekte Showtreppe für den Heiligen Abend und für‘s Christkind und das aus einer der romantischsten Städte der Welt“, freut sich der gebürtige Tiroler. Es wird jedenfalls sehr viel los sein – vor und auch in der Ö3-Wunschhütte: Unter anderem werden Rainhard Fendrich, Wanda, Pizzera & Jaus, Seiler und Speer, Bilderbuch und Zoe das Ö3-Weihnachtswunder unterstützen und für unvergessliche Live-Auftritte sorgen. Dazu kommt jede Menge prominenter Besuch, die Gästeliste im Überblick gibt es unter oe3.ORF.at/weihnachtswunder und was in der Ö3-Wunschhütte passiert, kann man hier auch via Live-Stream mitverfolgen.

Gernot Kulis live – hinkommen, spenden und dabei Spaß haben!

Ö3-Comedian Gernot Kulis unterstützt das Ö3-Weihnachtswunder mit einem ganz speziellen Abend. Am Mittwoch (21.12.) gibt’s um 20.00 Uhr die besten Pointen, die schrägsten Geschichten und die witzigsten Erlebnisse aus seinem Erfolgsprogramm „Kulisionen“ live im Treibhaus in Innsbruck als Benefizveranstaltung. Gernot Kulis spendet – gemeinsam mit seinem Publikum – alle Einnahmen für das Ö3-Weihnachtswunder. Das Motto lautet also: Hinkommen, spenden und dabei Spaß haben! Der Eintritt gilt als Spende, die Gernot Kulis gleich nach seinem Auftritt in der „Ö3-Wunschhütte“ in der Maria-Theresien-Straße vorbei bringen wird.

Und neben allen prominenten Unterstützern sorgen vor allem auch die vielen tausend Menschen, die Ö3 in der Maria-Theresien-Straße in Innsbruck besuchen, für eine ganz besondere Atmosphäre – auch die ist live auf Sendung zu hören: „Ich freu‘ mich, dass wir aus dem gläsernen Ö3 Studio in so viele Gesichter schauen dürfen, die mit uns gemeinsam lachen, fröhlich sind, aber auch mit uns gemeinsam nachdenklich sind und auch weinen, auch das haben wir schon oft erlebt. Wenn man selbst und die Menschen direkt um einen herum berührt sind von den Hintergrundgeschichten, die erzählen warum wir das Ö3-Weihnachtswunder wahr werden lassen wollen. Um Familien in akuten Notlagen zu helfen. Da spürt man dann den Zusammenhalt und Mitgefühl – ich freu‘ mich auf viele besondere Momente“, so Gabi Hiller.

Das Ö3-Weihnachtswunder – von 19. bis 24. Dezember LIVE aus Innsbruck.

Rückfragen & Kontakt:

Verena Enzi
Ö3-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 360 69 – 19120
mailto: verena.enzi@orf.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0039 2016-12-19/10:13