OTS0130 5 AI 0219 NEF0006 WI Mi, 08.Jun 2016
Politik / Menschenrechte / Int. Beziehungen / Integration / Fotogalerie

“Because it’s 2016 - the Canadian Way”

Diskussionsabend in Kooperation mit dem Go-Governance Institute

Wien (OTS) - “Because it’s 2016 - the Canadian Way”: Beim gestrigen Diskussionsabend im Clubraum der Österreichischen Gesellschaft für Außenpolitik und die Vereinten Nationen (ÖGAVN) in der Wiener Hofburg – in Partnerschaft mit dem Go-Governance Institute – wurden kanadische Inhalte aus erster Hand geboten: Botschaftsrat Jonathan Sauvé, der seit knapp zwei Jahren die Abteilung für Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit an der Botschaft von Kanada in Österreich leitet, sprach speziell über Bereiche, die beim Publikum auf besonderes Interesse stießen. Als Teil der politischen Schwerpunkte der kanadischen Regierung, sowohl zu Hause als auch auf der internationalen Bühne, wurden Themen der Gleichberechtigung, Diversität und Inklusion, respektvolle Beziehungen zu den indigenen Völkern und der Bereich der Menschenrechte im weitesten Sinne ebenso aufgegriffen wie gesellschaftspolitische Entwicklungen. Das Freihandelsabkommen CETA, das in Kanada und in den EU-Ländern die Ankurbelung der Wirtschaft und die Schaffung von Arbeitsplätzen unterstützen wird, sowie Kanada als häufig gepriesenes Musterland für gezielte und von der Bevölkerung überwiegend als positiv empfundene Zuwanderungs- und Integrationspolitik kamen ebenfalls zur Sprache. Die Moderatorin des Abends war Prof. Melanie Sully, Direktorin des Go-Governance Institute.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/7846

Rückfragen & Kontakt:

Kontaktperson an der Botschaft von Kanada:
Mag. Roswitha Mayer, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
roswitha.mayer@international.gc.ca, www.kanada.at
Facebook & Twitter: KanadainOesterreich, @KanOesterreich

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0130 2016-06-08/12:43