OTS0040 5 CI 0176 IKG0001 Di, 17.Mai 2016
Gesellschaft / Judentum / Torberg / IKG / Ehrung

Israelitische Kultusgemeinde verleiht Torberg-Medaille

IKG verleiht am Mittwoch, den 18.05.2016, um 19.00 Uhr, die Marietta und Friedrich Torberg-Medaille im Andenken an diesen großen Humanisten und Kämpfer.

Wien (OTS) - Die Aufarbeitung der Zeit des Nationalsozialismus, Bemühungen um Wiedergutmachung, die Etablierung einer Gedenkkultur – ein Prozess, der in Österreich spät einsetzte und nur langsam in Gang kam. In den letzten 20 Jahren hat sich jedoch ein Bewusstsein für die Vergangenheit und die damit verbundene Verantwortung zur Aufklärung und Wachsamkeit herausgebildet. Gedenktafeln, Straßenumbenennungen, Orte der Erinnerung, Gedenkveranstaltungen – die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ist mittlerweile an vielen Stellen in Wien nachzuvollziehen.

Einen wesentlichen Beitrag dazu leistete und leistet Stadtrat
Dr. Mailath-Pokorny, der mit Engagement, Durchsetzungswillen und Sensibilität vielen Initiativen und Ideen zur Umsetzung verholfen hat. Mit der Verleihung der Marietta und Friedrich Torberg-Medaille an Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny würdigt die Israelitische Kultusgemeinde seine besonderen Verdienste als Freund und Unterstützer der Jüdischen Gemeinde Wien und seinen unermüdlichen Einsatz gegen Antisemitismus und Fremdenhass.

Oskar Deutsch
Präsident
Israelitische Kultusgemeinde Wien/
Israelitische Religionsgesellschaft

Rückfragen & Kontakt:

Israelitische Kultusgemeinde Wien, Tel: 01 53104-105

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0040 2016-05-17/10:21