OTS0148 5 II 0178 NEF0007 CI Mi, 13.Apr 2016
Politik / Niederösterreich / Personalia / Tod

Landtagspräsident Penz zum Ableben von Edgar Schober

Wien (OTS) - "Mit Edgar Schober verliert Niederösterreich einen großartigen Politiker und hervorragenden Menschen, der immer mit aller Kraft für dieses Land und seine Menschen gearbeitet hat“, sagte, heute, Mittwoch, Landtagspräsident Ing. Hans Penz zum Ableben des ehemaligen dritten Landtagspräsidenten Ing. Edgar Schober.

Schober habe sich nicht nur unermüdlich für das landwirtschaftliche Bildungswesen eingesetzt, sondern auch als Kommunalpolitiker, Landtagsabgeordneter und Dritter Präsident des NÖ Landtages klare Ziele gesetzt und um einen breiten Konsens bemüht. „Mein Mitgefühl gilt seiner Familie“, so Penz.

Schober, am 31. Oktober 1926 in Kleineibenstein bei Gmünd als Sohn eines Volksschullehrers geboren, trat 1948 als Landwirtschaftlicher Fortbildungslehrer in den Landesdienst ein. Von 1964 bis 1974 bekleidete er die Funktion eines Schulinspektors für Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschulen, von 1976 bis 1985 war er Bürgermeister in Purgstall. Als Abgeordneter im Landtag angelobt wurde Schober im Juli 1974, von 1984 bis 1988 war er stellvertretender Klubobmann, das Amt des dritten Landtagspräsidenten hatte er von Februar 1988 bis Juli 1991 inne.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Landtagsdirektion
Mag. Franz Klingenbrunner
Telefon: 02742/9005-13314
e-mail: franz.klingenbrunner@noel.gv.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0148 2016-04-13/12:47