OTS0008 5 KI 0236 IEP0001 AI Mi, 30.Mär 2016
Jugend / Theater / EU / Karlspreis

Jugendkarlspreis 2016: theater.camp als Österreich-Sieger

Österreich schickt das länderübergreifende Projekt theater.camp von der BiondekBühne in die europäische Endrunde für den Jugendkarlspreis 2016

Wien (OTS) - Die österreichische Jury, bestehend aus Europaabgeordneten und Jugendvertretern, hat entschieden: Das Projekt theater.camp geht für Österreich in die Endrunde zum Jugendkarlspreis 2016, der im Mai in Aachen unter den 28 nationalen Vorauswahlsiegern verliehen wird.

Im Rahmen des Projekts theater.camp trafen im Sommer 2015 70 Jugendliche aus sieben EU-Mitgliedstaaten zusammen, um in einem zweiwöchigen Camp eine "Street Theater" Aufführung rund um aktuelle politische Probleme wie Jugendarbeitslosigkeit, Wirtschaftskrise oder Migration zu erarbeiten.

Ein Kernpunkt des Projekts war der Austausch mit anderen Kulturen, die Überwindung von Sprachbarrieren sowie der Umgang mit den sozialen Auswirkungen eines multikulturellen Zusammenlebens. Während des Camps konnten sich die Teilnehmer nicht nur individuell entfalten und weiterbilden, sondern auch mit der Gruppe eine Aufführung entwickeln, die hohen künstlerischen Standards entsprach. Das Projekt wurde auf ehrenamtlicher Basis durchgeführt und vom europäischen Programm "Jugend in Aktion" unterstützt.

Mit dem Europäischen Jugendkarlspreis ehren das Europäische Parlament und die Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen Jugendliche, die mit ihrem Engagement zur europäischen und internationalen Verständigung beitragen und als Vorbilder für andere Jugendliche in Europa dienen, weil sie Beispiele dafür bieten, wie die Europäer "in Vielfalt geeint" als Gemeinschaft zusammenleben.

Nähere Informationen zum Preis finden Sie auf www.charlemagneyouthprize.eu sowie auf www.europarl.at.

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
+43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0008 2016-03-30/08:30