OTS0041 5 CI 0465 BRU0001 WI Do, 05.Nov 2015
Gastronomie / Schwechat / Lokal / Eröffnung / Freizeit

Neueröffnung Brauhaus Schwechat: Präsentation von Tradition und Innovation am 5. November

Linz (OTS) - Die Braustadt Schwechat bekommt endlich ihr Brauhaus zurück. Das in die Jahre gekommene Gebäude wurde in den vergangenen Monaten vom neuen Betreiber - der MG Brauhaus GmbH - komplett umgebaut und erstrahlt nun im neuen Glanz. Die beiden Geschäftsführer Gernot Pöchl und Michael Dvoracek sehen im neuen Brauhaus Schwechat ein Brauhausrestaurant nach alter Tradition, aber auch eine Innovation in punkto Erlebnisgastronomie und Eventlocation. Nach einem 1,5 Millionen teuren Umbau wird das Brauhaus Schwechat nun am 5. November, um 18.00 Uhr, mit Stargast Marc Pircher eröffnet.

Feierliche Eröffnung mit ErVOLKSmusiker Marc Pircher

Bei der Eröffnung mit dabei ist Stargast Marc Pircher mit Band, der für musikalische Unterhaltung sorgt. Reservierungen sind auf www.brauhaus-schwechat.at möglich. Auch die neu gestaltete Homepage mit allen wichtigen Informationen zum Brauhaus Schwechat wird ab 5. November zur Verfügung stehen.

Brauhaus Schwechat im neuen Design

Das Brauhaus Schwechat wurde komplett umgebaut. Im Innenbereich duftet es bereits nach Grillhendl, die in einer Schauküche am offenen Flammengrill zubereitet werden und auch der Kartoffelofen macht schon Gusto auf seine Schmankerl. Auf ein gepflegtes Bier trifft man sich entweder in der riesigen Kommunikationsbar oder in der „Bierschwemme“, wo mit Bierspezialitäten aufgewartet wird. Eine weitere Attraktion ist der neu gebaute Wintergarten namens „Salettl“ oder die Bürgerstube mit Bauernmalerei auf der Decke und einer eigener Dachterrasse, die zum Verweilen einladen. Für Firmenfeiern, Feste oder Gruppen ist natürlich auch gesorgt, es gibt eine eigene Ebene für bis zu 100 Personen.

Aber nicht nur der Innenbereich ist ein Highlight, auch der Garten wurde neu gestaltet. Eine 100 m2 große Bühne wurde gebaut, die bei Nichtbenutzung als überdachter Gastgarten auch bei nicht sonnigen Wetter zum Sitzen im Freien verführt. Vier große Kastanienbäume stehen mitten im Garten und geben an heißen Sommertagen herrlichen Schatten für die Gäste.

Durch den gesamten Umbau stehen insgesamt 270 Sitzplätze im Innenbereich des Brauhauses und 350 Sitzplätze, davon 2/3 überdacht, im Garten zur Verfügung. Kulinarisch werden die Gäste mit frischer, österreichischer und bieriger Brauhausküche verwöhnt. Es wird von Montag bis Freitag eine Menüauswahl angeboten und für frische Grillhendl aus der Schauküche vom offenen Flammengrill ist gesorgt. Das vielfältige Bierangebot der Brau Union Österreich sorgt für den Biergenuss und die passende Speisebegleitung.

Über Schwechater

Seit 1632 steht Schwechater für Pionierleistungen in der Braukunst. Anton Dreher stellte 1841 das erste untergärige Lagerbier der Braugeschichte her und machte damit das Schwechater Bier weltberühmt. Im nächsten Jahr gibt es etwas zu feiern: 175 Jahre Wiener Lager aus Schwechat. Das beliebte Schwechater Bier zählt heute zu den größten Biermarken in Österreich und ist Marktführer im Dosensegment.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dr. Gabriela Maria Straka, EMBA
Leitung Kommunikation/PR&CSR
Diplom-Biersommelière
Tel.: 0732 6979 2670
E-Mail: g.straka@brauunion.com
www.brauunion.at

Sabine Ferk
Kommunikation/PR
Biersommelière
Tel.: 0316 502 3732
E-Mail: s.ferk@brauunion.com
www.brauunion.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0041 2015-11-05/09:52