OTS0033 5 II 0193 FMB0001 AI Do, 05.Nov 2015
Grüne / Korun / Integration / Sprachkurse / Kurz

Korun: Kurz spricht von Leistung und bietet selbst bundesweit bloß 32 Deutschkurse an

Grüne zu Integration: Anerkennung von Qualifikationen und Sprachkurse vom ersten Tag an dringend nötig

Wien (OTS) - "Integrationsminister Kurz ist bekannt für seine PR-Politik. Während er seit Jahren von Leistung und Deutschlernen spricht, bietet der ihm unterstehende, für Sprachkurse zuständige 'Österreichische Integrationsfonds' ganze 32 Sprachkurse für ganz Österreich an. Wo bleibt da Kurz Leistung als Integrationsminister?", fragt Alev Korun, Integrationssprecherin der Grünen.

"Seit zwei Jahren kündigt Minister Kurz auch die Verbesserung und Beschleunigung von mitgebrachten Qualifikationen an, bisher ohne konkretes Ergebnis. Je schneller z.B. Syrienflüchtlinge ihre Bildungsabschlüsse anerkennen lassen können, umso schneller stehen sie finanziell auf eigenen Beinen. Sie leisten dann nicht nur durch Steuern einen Beitrag, sondern helfen auch die Kosten der Mindestsicherung zu minimieren. Das seit Langem angekündigte Anerkennungsgesetz zu diesem Zweck ist immer noch bloß eine Ankündigung", meint Korun.

"Kurz sollte endlich von PR-Ankündigungen zur Umsetzung kommen. Das heißt: Sprachkurse in ausreichender Zahl für Schutzsuchende vom ersten Tag an anbieten, und ein Bundesanerkennungsgesetz für mitgebrachte Qualifikationen umsetzen, damit wir eine Win-win-Situation für beide Seiten haben", sagt Korun.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0033 2015-11-05/09:39