OTS0171 5 II 0115 SJO0002 Di, 29.Sep 2015
Innenpolitik / Asyl / Grenzen / Flüchtlinge / EU

AVISO: Wir brauchen Schutz vor falscher Politik - nicht vor Flüchtlingen!

Morgen 9:30 Uhr: Aktion der Sozialistischen Jugend vor dem Außenministerium

Wien (OTS) - "Wenn Menschen am Weg nach Europa sterben oder ihre Hoffnungen an Grenzzäunen zerbrechen, dann ist klar: es regieren Unmenschlichkeit, Nationalismus und Rücksichtslosigkeit!", prangert Julia Herr, Vorsitzende der Sozialistischen Jugend an. "Die Menschen brauchen Schutz vor dieser unmenschlichen Politik und nicht vor Flüchtlingen. Darum zäunen wir morgen nicht die Grenze, sondern das Außenministerium mit Stacheldraht ein", kündigt Herr an.

Wann? Mittwoch 30. September 9:30 Uhr
Wo? Außenministerium, Minoritenplatz 8, 1010 Wien

MedienvertreterInnen sind herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend Österreich
Roland Plachy
SJ-Pressesprecher
+43 664 / 450 12 58
office@sjoe.at
www.sjoe.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0171 2015-09-29/14:30