OTS0052 5 II 0336 ATP0001 MI Fr, 18.Sep 2015
Fernsehen / Integration / Preise / Medien / Parteien

ATV: Martin Thür gewinnt mit Klartext „Journalistenpreis Integration 2015“

Besonderer Beitrag zur „Versachlichung der Debatte im Integrationsbereich“

Wien (OTS) - Der österreichische Integrationsfonds zeichnete gestern Abend ATV-Journalist und Klartext-Moderator Martin Thür mit dem "Journalistenpreis Integration 2015" in der Kategorie "TV/Radio" aus. Mit der Klartext-Folge "Neue Österreicher - neue Stimmen", die im Herbst 2014 bei ATV ausgestrahlt wurde, leiste Thür einen besonderen Beitrag zur Versachlichung der Debatte im Integrationsbereich.

ATV-Geschäftsführer Martin Gastinger gratuliert Klartext-Moderator Martin Thür und Redakteur Rusen Timur Aksak zur gelungenen Sendung und zum Preis: "Das Klartext-Team hat ein gutes Gespür für die Auswahl von Themen und Interviewpartnern. Bei der ausgezeichneten Folge haben sie dieses Geschick besonders bewiesen, denn diese Klartext-Ausgabe hatte die meisten Zuseher seit dem Start der Sendung letzten Herbst." 76.000 sahen die Interviews mit dem grünen Bundesrat Efgani Dönmez, dem Wiener SPÖ-Gemeinderat Omar Al-Rawi und dem ehemaligen FPÖ-Bezirksrat Luka Markovic, der später für den roten Wirtschaftsverband kandidierte. Im Zentrum der Gespräche stand die Frage, was Parteien tun, um Wählerinnen und Wähler mit Migrationshintergrund anzusprechen.

Martin Thür: "Ich freue mich über die Wertschätzung der Sendung, insbesondere weil wir in unserer Entscheidung bestärkt wurden, das Thema Integration aufzugreifen." Thür arbeitet seit vielen Jahren als Journalist bei ATV - zuerst als Nachrichtenredakteur und seit einem Jahr auch als Moderator. Das Diskussionsformat "Klartext" hat er selbst konzipiert - aktuell läuft die dritte Staffel des Polit-Talks.

Kommenden Montag, 21. September um 22.25 Uhr, ist Martin Thür mit dem Start seiner Klartext-Spezialsendungen zur Wien-Wahl bei ATV zu sehen. Zu Gast sind die potenziellen Juniorpartner einer Wiener Koalition: Maria Vassilakou (Die Grünen), Manfred Juraczka (ÖVP) und Beate Meinl-Reisinger (NEOS). FPÖ-Spitzenkandidat Heinz-Christian Strache wird am 28. September um 22.25 Uhr befragt und Wiens SPÖ-Chef Michael Häupl stellt sich am 4. Oktober um 21.50 Uhr Martin Thürs Fragen.

Preisgekrönte Folge online ansehen:
Klartext - mit Martin Thür: "Neue Österreicher - neue Stimmen"
http://atv.at/klartext-mit-martin-thuer-staffel-1/folge-4/d239622/

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Lisa Fuchs, MSc
Pressesprecherin / Leiterin Presse & PR
+43-(0)1-21364 - 753 oder +43-(0)664-6212 - 753
lisa.fuchs@atv.at
www.atv.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0052 2015-09-18/10:00