OTS0047 5 CI 0139 ASF0003 Di, 18.Aug 2015
Bau / Autobahn / Schnellstraße

ASFINAG: ARGE bekommt Zuschlag für 36-Millionen-Auftrag auf A 23 und S 2

Sanierung der Tunnel Stadlau und Hirschstetten startet im Frühjahr 2016

Wien (OTS) - Eine Arbeitsgemeinschaft aus Strabag, Porr und Leyrer + Graf erhielt nun den Zuschlag für ein Großprojekt im Osten von Wien. Die Dreier-ARGE wird ab dem Frühjahr 2016 die beiden Tunnel Stadlau und Hirschstetten sowie die Anschlussstelle Hirschstetten auf der A 23 Südosttangente beziehungsweise der S 2 Wiener Nordrand Schnellstraße sanieren und umbauen. Umgesetzt werden bei den Tunnelanlagen nicht nur bauliche Maßnahmen, auch die elektromaschinelle Ausrüstung wird dabei erneuert, insbesondere die Brandschutztechnik. Die Sanierungsarbeiten dauern bis November 2017.

Insgesamt investiert die ASFINAG in dieses wichtige Infrastrukturprojekt und die Erhöhung der Verkehrssicherheit etwa 36 Millionen Euro.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0047 2015-08-18/10:24