OTS0146 5 CI 0661 SKI0002 XI Mi, 24.Jun 2015
IT / Huawei / Häupl / Studierende / TU

Gewinner von internationalem Studierendenprogramm von Bürgermeister Häupl geehrt

„Seeds for the Future“ von Huawei

Wien (OTS) - Huawei, einer der weltweit führenden Hersteller von Telekommunikationslösungen, engagiert sich seit mehreren Jahren für Studierende in Österreich. Bereits im letzten Jahr organisierte Huawei für fünf österreichische Studierende eine Bildungsreise nach China. Heuer wurden in Kooperation mit der TU Wien, der FH Joanneum und der FH Oberösterreich sogar zehn Gewinner/-innen im Rahmen des internationalen Programms „Seeds for the Future“ im Wiener Rathaus durch Bürgermeister Michael Häupl vor ihrer Reise nach China verabschiedet.

Im Wiener Rathaus wurden heute die Gewinner/-innen des internationalen Studentenprogramms „Seeds for the Future“ von Huawei durch den Wiener Bürgermeister Michael Häupl und Jay Peng, Managing Director Huawei Austria, verabschiedet. Dabei erhielten die Studierenden im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung ihre Teilnehmerurkunden sowie kleine Geschenke.

Das Studentenprogramm "Seeds for the Future" richtete sich an technikbegeisterte Studierende der TU Wien, der FH Joanneum und der FH Oberösterreich. Um am Wettbewerb teilzunehmen, mussten sie einen Essay zu einer von Huawei vorgegebenen Frage zu den Themen Innovation, Technologie und China verfassen. Eine unabhängige Jury, bestehend aus Vertretern des Ministeriums, der Wirtschaftskammer, der Plattform Digitales Österreich, der Wirtschaftsagentur Wien, des Österreichischen Instituts für angewandte Telekommunikation sowie von Huawei, bewertete sämtliche Beiträge und kürte die glücklichen Gewinner/-innen. Insgesamt wurden heuer über 40 qualitativ hochwertige Bewerbungen eingereicht.

Jay Peng, Managing Director von Huawei Österreich: „Wir freuen uns, dass unser internationales Programm ‘Seeds for the Future‘ nun auch in Österreich so großen Anklang gefunden hat. Als hier ansässiges Unternehmen sehen wir es als unsere Pflicht an, das interkulturelle Verständnis zu fördern und Studierenden eine Chance zu bieten, eines der international führenden Unternehmen im Bereich der Informations- und Telekommunikationsbranche kennenzulernen.“

Zehn Studierende gewinnen Bildungsreise nach China

Insgesamt zehn heimische Studierende dürfen sich über eine zweiwöchige Forschungsreise nach China freuen. Teil der Bildungsreise ist neben der Besichtigung verschiedener Städte wie zum Beispiel Peking und Hongkong auch ein intensiver Einblick in die Abläufe der Unternehmenszentrale von Huawei. Des Weiteren erhalten die Studierenden Trainings durch Unternehmensvertreter von Huawei und können so ihre Kenntnisse im IKT-Bereich vertiefen. Die Reise wird im September 2015 stattfinden.

Auch der Wiener Bürgermeister Michael Häupl zeigte sich von der Initiative begeistert. Er ließ es sich nicht nehmen, die Gewinner persönlich im Wiener Rathaus zu verabschieden und sich über deren Beiträge zu informieren.

„Es freut mich ganz besonders, dass Huawei sein Engagement in diesem Bereich weiter verstärkt. Jungen Österreicherinnen und Österreichern bietet sich hier eine einmalige Chance, eine neue Kultur kennenzulernen und ihre Kenntnisse im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnologie weiter auszubauen“, so Bürgermeister Michael Häupl.

Die Gewinner/-innen des „Seeds for the Future“-Programms sind:

  • 1. Platz: Andreas Guetz, FH Oberösterreich
  • 2. Platz: Martin Blaha, TU Wien
  • 3. Platz: Hannes Hopfer, FH Joanneum
  • 4. Platz: Dominik Kurzmann, FH Joanneum
  • 5. Platz: Kathrin Kefer, FH Oberösterreich
  • 6. Platz: Benedikt Limbacher, TU Wien
  • 7. Platz: Fabian Bouchal, FH Oberösterreich
  • 8. Platz: Andreas Brandstätter, TU Wien
  • 9. Platz: Monika Bauernhofer, FH Joanneum
  • 10. Platz: Markus Gasser, TU Wien

Nähere Informationen zum Studentenprogramm „Seeds fort he Future“ finden sich auf der Website www.huawei-university.at und auf Facebook www.facebook.com/huaweiuniaustria

Bildmaterial der Siegerehrung im Wiener Rathaus finden Sie in Kürze hier: www.huawei-university.at


Über Huawei

Huawei Technologies ist führender Hersteller von Telekommunikationslösungen. Die Produkte und Lösungen des Unternehmens werden in über 170 Ländern eingesetzt und von 45 der 50 größten Netzbetreiber weltweit sowie von einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. Huawei verfügt über eine umfassende Expertise in Festnetz-, Mobilfunk- und IP-Technologien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst mobile Produkte, Produkte für Vermittlungstechnik, Netzwerkprodukte, Software-Anwendungen sowie Endgeräte.

2014 erwirtschaftete Huawei einen Umsatz in Höhe von 46,5 Mrd. US$. Huawei beschäftigt über 170.000 Mitarbeiter weltweit, von denen 45% im Bereich Forschung und Entwicklung tätig sind. Seit 2006 ist Huawei in Österreich mit einem Standort in Wien vertreten und beschäftigt in Österreich 100 Mitarbeiter.

Rückfragen & Kontakt:

Catharina Rieder, Huawei Österreich
T: +43 676 628 90 18
E: press.austria@huawei.com
W: www.huawei.com

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0146 2015-06-24/12:37