OTS0042 5 CI 0259 ASF0002 Mi, 24.Jun 2015
Bau / Autobahn / Schnellstraße

ASFINAG: A 5 Poysbrunn bis Staatsgrenze – positiver Bescheid zur Umweltverträglichkeitsprüfung wird erwartet

Öffentliche Verhandlung vom 22. und 23. Juni gut verlaufen

Wien (OTS) - "Die öffentliche Verhandlung zum Weiterbau der A 5 Nord/Weinviertel Autobahn zwischen Poysbrunn und der tschechischen Grenze ist erfreulich verlaufen", sagt Alexander Walcher Geschäftsführer der ASFINAG Bau Management GmbH, "aus Sicht der ASFINAG wurde damit ein wesentlicher Meilenstein im Umweltverträglichkeitsprüfungs-Verfahren sehr gut absolviert, ein positiver Bescheid wird erwartet." Anschließend werden die nachgelagerten Materienrechts-Verfahren - wie beispielsweise Wasserrecht - abgehandelt und danach können die Bauausschreibungen durchgeführt werden.

Der Zeitplan sieht einen Baubeginn in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 und eine Verkehrsfreigabe der Umfahrung Drasenhofen für 2018 vor. Dieser ist jedoch abhängig vom laufenden Verfahren und von etwaigen Einsprüchen gegen den Umweltverträglichkeitsprüfungs-Bescheid oder die nachgelagerten Materienrechts-Bescheide. Der südlich angrenzende Abschnitt der A 5 von Schrick bis Poysbrunn ist bereits im Bau.

Die in tschechischer und deutscher Sprache geführte Umweltverträglichkeitsprüfungs-Verhandlung konnte in nur zwei Tagen abgeschlossen werden. Voraussetzung dafür waren die gute Vorbereitung und die umfassende Projektinformation im Vorfeld.

Auch der letzte Abschnitt der A 5 Nord/Weinviertel Autobahn ist ein zentrales Projekt für die Region - sie bringt mehr Lebensqualität und weniger Verkehr unter anderem durch eine entscheidende Entlastung der Ortsdurchfahrt in Drasenhofen. Die Umfahrung wird fünf Kilometer lang sein und in der ersten Ausbaustufe über zwei Fahrstreifen verfügen. Der Vollausbau (vier Fahrstreifen bis zur Staatsgrenze) wird später in Abstimmung mit dem Ausbau der R 52 erfolgen.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0042 2015-06-24/10:00