OTS0108 5 II 0276 BPK0001 Do, 19.Mär 2015
Innenpolitik

Bundespräsident Dr. Heinz Fischer würdigt Amtsvorgänger Dr. Rudolf Kirchschläger zum 100. Geburtstag und 15. Todestag

Wien (OTS) - Anlässlich des 100. Geburtstages sowie der bevorstehenden 15. Wiederkehr des Jahrestages des Ablebens von Bundespräsident von Dr. Rudolf Kirchschläger (geb. 20. März 1915 / verst. 30. März 2000) wird Bundespräsident Dr. Heinz Fischer im Gedenken an seinen verewigten Amtsvorgänger am 20. März 2015 bei der Präsidentengruft auf dem Wiener Zentralfriedhof einen Kranz niederlegen. An der Zeremonie werden auch Familienangehörige des Bundespräsidenten Dr. Rudolf Kirchschläger teilnehmen.

Am 20. März 2015 um 18:00 Uhr findet im Wiener Stephansdom ein von Kardinal Dr. Christoph Schönborn geleiteter Gottesdienst zum Gedenken an Dr. Rudolf Kirchschläger statt, an dem Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und seine Gemahlin teilnehmen werden.

Dr. Rudolf Kirchschläger war der fünfte Bundespräsident der Zweiten Republik Österreich. Er übte zunächst den Beruf eines Richters in Niederösterreich und Wien aus und wurde später Beamter des Österreichischen Außenministeriums. Im Jahr 1970 wurde der parteilose Jurist als Bundesminister für Auswärtige Angelegenheiten in die Regierung des Bundeskanzlers Dr. Bruno Kreisky berufen, der er bis zu seiner Wahl zum Bundespräsidenten im Jahr 1974 angehörte. Nach sechsjähriger Amtszeit wurde Bundespräsident Dr. Kirchschläger mit fast 80% der abgegebenen gültigen Stimmen neuerlich zum Bundespräsidenten gewählt. Nach dem Ende seiner zweiten Amtszeit im Jahr 1986 zog sich Dr. Kirchschläger ins Privatleben zurück und verstarb kurz nach seinem 85. Geburtstag in Wien.

Bundespräsident Dr. Heinz Fischer würdigte seinen Amtsvorgänger als "im In- und Ausland hoch angesehenen österreichischen Staatsmann und als moralische Autorität, dem unser Land für sein Wirken zu großem Dank verpflichtet ist und stets ein ehrendes Gedenken bewahren wird".

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei, Presse- und Informationsdienst
(++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.bundespraesident.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0108 2015-03-19/11:00