OTS0134 5 II 0146 NFW0001 CI Fr, 06.Mär 2015
FPÖ / Wien / Nepp / Bildung / Neue Mittelschule

FP-Nepp: Neue Mittelschule gescheitert - Zurück an den Start

Weg zur Gesamtschule entpuppt sich als großer Fehler

Wien (OTS/fpd) - Die miserable Bewertung des Schulversuchs "Neue Mittelschule" zeigt eindeutig, dass dieses Projekt endlich als gescheitert angesehen werden muss, fordert heute der Bildungssprecher der FPÖ-Wien, LAbg. Dominik Nepp mit Nachdruck. Nicht umsonst warnt die FPÖ seit Jahr und Tag vor diesem Schulsystem, das einzig darauf abzielt, schlussendlich die Gesamtschule einzuführen. Damit würde das ohnehin bereits bescheidene Niveau in Wiens Schulen mit Sicherheit noch weiter sinken. "Wir brauchen keinen bildungspolitischen Einheitsbrei, sondern weiterhin ein differenziertes Schulsystem mit Volksschule, Hauptschule und Gymnasium. Zusätzlich wird man um die Einführung der FPÖ-Forderungen 'Erst Deutsch, dann Schule' sowie 'Deutsch als Pausensprache' nicht herum kommen, will man in Zukunft bei Tests wie PISA und Co. besser abschneiden", zeigt sich Nepp abschließend überzeugt. (Schluss) hn

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien, Pressestelle
Tel.: 01/ 4000 81794

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0134 2015-03-06/12:17