OTS0146 5 II 0260 FPK0005 CI Di, 25.Nov 2014
FPÖ / OÖ / Haider / Tourismus / Skipässe

FPÖ-Haider: Skipässe für Kinder unter 14 Jahren gratis abgeben

Politik soll Familien unterstützen

Wien (OTS) - "In den letzten zehn Jahren sind nicht nur die Lebenshaltungskosten entsprechend gestiegen, sondern auch die Kosten für Winterurlaub und hier besonders für Liftkarten", so der Freiheitliche Abgeordnete und Vorsitzende des Tourismusausschusses Mag. Roman Haider.

Die Preise der Tageskarten hätten in den letzten 10 Jahren um 37,7 % zugelegt, der allgemeine Verbraucherpreisindex sei in diesem Zeitraum lediglich um 23% gestiegen, argumentiert Haider. Für eine Familie mit Kindern, die bereits mit den Teuerungen im alltäglichen Leben zu kämpfen habe, würde Skifahren damit zum Luxusgut. Familien würden daher verstärkt auf diese Art der Freizeitbeschäftigung verzichten und somit dem Skisport gänzlich abhandenkommen, zeigt sich Haider besorgt.

"Dabei sind es die Kinder und Jugendlichen, die die Zukunft unseres Wintersports sind. Wenn wir es nicht schaffen, diese Zielgruppe in den ersten Lebensjahren auf die Pisten zu bekommen, werden sie auch als Erwachsene dem Skifahren keine Bedeutung beimessen. Österreich ist eine Skination und wir sind weltweit berühmt für unseren Wintertourismus. Es wäre entscheidend, die Jugend längerfristig für den Sport zu begeistern. Die Kinder von heute sind die Skifahrer von morgen und werden hier vernachlässigt", so Haider weiter.

Es wäre daher wünschenswert, wenn die Politik Maßnahmen ergreift, damit Kinder unter 14 Jahren gratis auf die Piste könnten, sieht Haider vor allem Wirtschaftsminister Mitterlehner und Familienministerin Karmasin, aber auch die Länder in der Pflicht, einerseits die Familien zu unterstützen und andererseits für eine nachhaltige Zukunftssicherung des Wintersports zu sorgen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0146 2014-11-25/12:09