OTS0200 5 KI 0554 UMK0001 Mi, 05.Nov 2014
Literatur / Wien / Termin / Kultur / Wien

"Performing Translation": Buchpräsentation beim aufspiel 2014

Werner Hasitschka (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft, Wien: Löcker 2014

Wien (OTS) - Musik und darstellende Künste stehen oft vor der Frage, wie ein bestimmtes Ausgangsmaterial - eine Partitur, ein dramatischer Text, ein Konzept - auf dem Podium oder auf der Bühne umgesetzt werden soll. Was geschieht durch die Übersetzung in eine performative Praxis? Dieselbe Frage stellt sich auch bei anderen Übertragungsprozessen zwischen verschiedenen Systemen und Praxisfeldern der Künste und Wissenschaftsdisziplinen, so z.B. im Bildungsbereich als Hybrid zwischen Wissenschaft, Pädagogik und künstlerischer Anwendung.

Ausgehend vom kulturtheoretischen Konzept der Translation werden diese Fragen im Hinblick auf die Aufführungskünste Musik, Tanz, Theater, Film und in einem breiteren gesellschaftlichen Kontext von Dagmar Abfalter, Elisabeth Aigner-Monarth, Jens Badura, Magdalena Bork, Katharina Czernin, Andrea Ellmeier, Karlheinz Essl, Christoph Falschlunger, Juri Giannini, Werner Goebl, Susanne Valerie Granzer, Maria Helfgott, Markus Hirsch, Ursula Hofrichter, Andreas Holzer, Annegret Huber, Harald Huber, Michael Huber, Doris Ingrisch, Judith Kopecky, Johannes Kretz, Elisabeth Mayerhofer, Adelheid Mers, Monika Mokre, Kerstin Parth, Doris Posch, Ela Posch, Rosa Reitsamer, Peter Röbke, Johannes Steiner, Peter Tschmuck, Karin Wagner, Claudia Walkensteiner-Preschl und Tasos Zembylas analysiert.

Unter dem Vorsitz von Rektor Hasitschka wird das Buch vom Kernteam, bestehend aus Annegret Huber (Institut für Analyse, Theorie und Geschichte der Musik), Harald Huber (Institut für Popularmusik), Alfred Smudits (Institut für Musiksoziologie) und Peter Tschmuck (Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft), vorgestellt.

Der Sammelband ist Teil eines Projekts der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien:
http://performingtranslation.wordpress.com/

Über das Projekt "Performing Translation"

Ausgehend von der Erfahrung beim literarischen Übersetzen, dass derselbe Sinn in unterschiedlichen Sprachen immer mit anderen Worten ausgedrückt werden muss (vgl. Eco 2003), steht im Zentrum der mdw-Initiative die Untersuchung von Prozessen der "Translation" im Hinblick auf die Kernbereiche der mdw Musik - Theater - Film.

Beleuchtet werden Akte der Übersetzung zwischen unterschiedlichen Ausdrucksweisen und Medien, zwischen nicht-verbalen und verbalen Gestaltungsformen, zwischen unterschiedlichen ästhetischen Positionen und gesellschaftlich geprägten Kulturen.

Aufgabenstellung ist einerseits, diese Vielfalt der Translationsprozesse zu untersuchen und zu diskutieren, andererseits geht es auch um die kreative und experimentelle Neuinszenierung solcher Prozesse.

Seit dem Projektstart im Frühjahr 2013 wurden zwei Calls, einer für Beiträge zum Sammelband Performing Translation. Schnittstellen zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft und einer für künstlerisch-wissenschaftliche Projekte, ausgeschrieben. Im März 2014 fand an der mdw unter dem Titel PERFORMING TRANSLATION: Praktiken des Wissens in/um Musik-Theater-Film ein internationales DissertantInnen-Symposion zum Thema statt.

Damit ist das Projekt aber keinesfalls abgeschlossen - im Gegenteil:
"Performing Translation" ist ein work in progress, das von den Beiträgen der Angehörigen der mdw, KünstlerInnen, WissenschafterInnen, PädagogInnen, Lehrenden und Studierenden lebt.

In diesem Sinne können laufend Beiträge, Projektvorschläge, Hinweise auf Veranstaltungen zum Thema, Arbeiten etc. an das Projektteam herangetragen werden. Der Blog versteht sich als erste Anlauf- und Sammelstelle für Informationen und Materialien zu den vielfältigen Übersetzungen zwischen Theorie und Praxis, zwischen Musik, Theater und Film, zwischen Wissenschaft, Pädagogik, Technik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Weitere Termine:

Die Präsentation des Sammelbands an der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien findet am Montag, 19.1.2015 um 19:00 Uhr im Joseph Haydn-Saal statt. Eintritt frei.

"Performing Translation": Buchpräsentation beim aufspiel 2014

Werner Hasitschka (Hg.): Performing Translation. Schnittstellen
zwischen Kunst, Pädagogik und Wissenschaft, Wien: Löcker 2014

Datum: 28.11.2014, um 20:10 Uhr

Ort:
Volkstheater Wien Rote Bar
Neustiftgasse , 1070 Wien

Url: www.mdw.ac.at/aufspiel

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Sandra Bruckschwaiger
Pressesprecherin des Rektors
Tel: (1) 71155-6005
E-Mail: bruckschwaiger@mdw.ac.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0200 2014-11-05/14:29