OTS0061 5 KI 0588 NRF0002 Di, 29.Jul 2014
Fernsehen / ORF / Medien / Die große Grillshow

"Die große Grillshow" mit Johann Lafer, Mirjam Weichselbraun und Horst Lichter

Marolt, Wussow und Stürmer grillen für Österreich - am 2. August live in ORF 2

Wien (OTS) - Die Schweizer sind Raclette-Meister, die Österreicher zaubern Kaiserschmarrn und die Deutschen sind Experten für Kohlrouladen. Soweit das Klischee. Was die drei Nationen kulinarisch aber tatsächlich zu bieten haben - und zwar speziell beim Thema Grillen - zeigt "Die große Grillshow" am Samstag, dem 2. August 2014, live um 20.15 Uhr in ORF eins. Auf der Suche nach dem besten "Eurovisions-Grill-Team" treten jeweils drei Prominente für ihr Land im Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen an den Grill: Verona Pooth, Wigald Boning und Katrin Müller-Hohenstein (Deutschland), Larissa Marolt, Barbara Wussow und Christina Stürmer (Österreich), Christina Surer, Max Moor (den ORF-Zuschauern besser bekannt als Dieter Moor) und Nik Hartmann (Schweiz). Moderiert wird das XL-Sommergrill-Spektakel von Horst Lichter und Mirjam Weichselbraun. Unter der Anleitung von "Vorgriller" Johann Lafer werden für die Zubereitung klassischer Fleischvarianten auch ungewöhnliche Utensilien verwendet und nie geahnte Kombinationen zusammengestellt. Für noch mehr Österreich-Bezug sorgt Sarah Wiener (mit ihren "Kulinarischen Abenteuern in Asien" immer sonntags in ORF 2 zu sehen), die eine der gestrengen Grill-Juroren ist. Und Andi & Alex melden sich von einer Grill-Außenstelle in Wien.

Mirjam Weichselbraun: "Johann grillt alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist."

"Johann grillt alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist, der bekommt alles hin", ist Mirjam Weichselbraun überzeugt und erklärt die Rollenverteilung weiter: "Horst begibt sich in die Gefahrenzone und fürchtet nichts und ich schau mir das Ganze an und hab einfach Spaß." Mit einem Augenzwinkern fügt die Tirolerin hinzu: "Man will mich am Grill nicht, ich frag mich auch warum, aber vielleicht ist das auch ganz gut so."

Johann Lafer will "das perfekte Steak"

"Wir werden auf jeden Fall etwas machen, was alle mit Grillen verbinden - nämlich das perfekte Steak. Da gibt es viele Schwierigkeitsgrade - man muss schauen, dass es schön rosa ist und auch, dass es außen und innen gleichmäßig gegart ist", verrät Johann Lafer und meint weiter: "Ich glaube, man kann auch viel lernen und ich finde es wichtig, dass die Zuschauer die Chance bekommen, in Zukunft noch besser mit dem Grill umzugehen."

Sarah Wiener, Alexander Herrmann und Grill-Ueli in der Jury

Verkostet und geprüft wird nach jedem Gang von einer Jury der erfolgreichsten und kompetentesten TV-Köche aus den Eurovisions-Ländern: Als Juroren fungieren dieses Jahr Fernsehköchin und Buchautorin Sarah Wiener (Österreich), Buchautor und Sternekoch Alexander Herrmann (Deutschland) sowie Grill-Experte Ulrich Bernold, besser bekannt als "Grill-Ueli" (Schweiz).

Andi & Alex melden sich aus Wien

In allen drei Ländern wird es zusätzliche Grill-Außenstellen geben, zu denen während der Sendung live geschaltet wird. Und die Zuschauerinnen und Zuschauer zu Hause sollen selbstverständlich auch mitmachen. Andreas Wojta und Alexander Fankhauser melden sich live von der Österreich-Außenstelle, vom ersten Grillheurigen in Wien (Walter-Jurmanngasse 12, 1230 Wien), wo sie gemeinsam mit vielen Grillbegeisterten Johann Lafers Rezepte nachgrillen.

Zuschauer/innen können mitgrillen

Parallel zur Show haben die Zuschauer zudem die Möglichkeit, sich über das Internet an der "Großen Grillshow" zu beteiligen. Per Mail, über Facebook und Twitter können User Kommentare, kurze Videos und Fotos von sich und ihren Freunden am Grill schicken. Einige dieser "Grillfies" werden in der Sendung gezeigt. Unter http://insider.orf.at gibt es außerdem bereits vor der Show die kompletten Einkaufslisten - für alle, die live mitgrillen möchten.

"Die große Grillshow" wird als Live-Stream auf der ORF-TVthek angeboten und ist dort nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar (http://TVthek.ORF.at).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0061 2014-07-29/11:28