OTS0177 5 KI 0248 KHM0001 CI Fr, 27.Jun 2014
Kultur / Kunst / Museen / Wien / Gesellschaft / Ausstellung

100 Jahre Sarajewo-Attentat: Das Weltmuseum Wien zeigt Franz Ferdinands Leben vor dem Tod

Ausstellung "Franz is here!" geht auf Weltreise mit dem Thronfolger

Wien (OTS) - Am morgigen 28. Juni 2014 jährt sich zum 100. Mal das Attentat auf den österreichischen Thronfolger in Sarajewo, das in der Folge zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs führte. Während man sich vielerorts auf seinen Tod und die fatalen Konsequenzen konzentriert, verlagert das Weltmuseum Wien in seiner Ausstellung den Fokus auf einen wichtigen Lebensabschnitt des Thronfolgers: seine 10-monatige Reise um die Erde 1892/93.

Die Ausstellung "Franz is here! Franz Ferdinands Reise um die Erde" versteht sich als visualisiertes Tagebuch Franz Ferdinands. Die Betextung erfolgt ausschließlich durch Zitate aus den Reisetagebüchern, illustriert von Dingen aus seinem Nachlass, seien es Ethnographica, Photographien, Archivmaterialen oder zeitgenössische Zeitungsberichte. Franz Ferdinand, dem Burgschauspieler Cornelius Obonya seine Stimme leiht, führt selbst anhand ausgewählter Passagen aus seinen beiden publizierten Tagebüchern durch die Ausstellung.

Die Schau bietet neue Einblicke in die Persönlichkeit eines facettenreichen und zugleich polarisierenden Menschen und rückt dabei die Vielzahl der Objekte dieser Weltreise in den Fokus, die zu den größten und bedeutendsten Sammlungsbeständen des Weltmuseums Wien zählen.

Die Ausstellung "Franz is here!" ist bis 2. November 2014 im Weltmuseum Wien zu sehen. Pressebilder finden Sie unter:
http://www.ots.at/redirect/weltmuseumwien

Rückfragen & Kontakt:

Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Kunsthistorisches Museum Wien mit MVK und ÖTM
1010 Wien, Burgring 5
Tel.: + 43 1 525 24 - 4021
Fax: + 43 1 525 24 - 4098
E-mail: info.pr@khm.at
www.khm.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0177 2014-06-27/13:13