OTS0050 5 II 0180 SPK0002 AI Fr, 27.Jun 2014
SPÖ / Wurm / Hofmeister / UNO / CEDAW / Gleichbehandlung

SPÖ-Wurm gratuliert Lilian Hofmeister zur Wahl ins CEDAW-Komitee

Wien (OTS/SK) - "Herzliche Glückwünsche" an Lilian Hofmeister, die gestern mit dritthöchster Stimmenanzahl in den UNO-Ausschuss für die Beseitigung der Diskriminierung der Frau gewählt wurde, übermittelt SPÖ-Gleichbehandlungssprecherin Gisela Wurm. "Lilian Hofmeister ist eine der profiliertesten Juristinnen in Österreich mit mehr als 30 Jahren Erfahrung als Richterin. Sie wurde nun als erste Österreicherin ins CEDAW-Komitee gewählt. Hofmeister ist eine jener Frauen, die dafür sorgen, dass Gleichstellung kein leeres Wort bleibt, sondern tatkräftig umgesetzt wird. Ich wünsche ihr alles Gute für diese wichtige, neue Aufgabe", so Wurm.****

Österreich hat als eines der ersten Länder der Welt die Konvention der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frauen (CEDAW) ratifiziert. Diese Konvention stellt nach wie vor die wichtigste internationale rechtliche Grundlage zur Durchsetzung der Rechte von Frauen dar. Das CEDAW-Komitee prüft die Umsetzung der UNO-Konvention durch die derzeit 188 Vertragsstaaten der Konvention. Dem Ausschuss gehören 23 unabhängige Expertinnen an, die von den Vertragsstaaten für eine Periode von vier Jahren gewählt werden. (Schluss)sc/sas

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0050 2014-06-27/09:58