OTS0158 5 KI 0497 NRF0004 Fr, 24.Mai 2013
Fernsehen / ORF III Kultur und Information / Medien / Programm

ORF III mit Themenabend zu Henry Kissinger, Gottfried Helnwein im Interview und Wagner-Festkonzert mit Jonas Kaufmann

Am 25. und 26. Mai im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Im März 2011 kündigte Tenzin Gyatso, der 14. Dalai Lama, seinen Rücktritt als politischer Führer der tibetischen Exilregierung an. Am Samstag, dem 25. Mai 2013, blickt nun die Vorabendleiste "Land der Berge" um 19.30 Uhr mit dem Film "Dalai Lama: Ein König tritt zurück" ein Jahr zurück und beleuchtet mit seltenem und teilweise bis zu 100 Jahre altem Archivmaterial das Leben des charismatischen Führers. Neben dem Dalai Lama selbst kommen u. a. auch Richard Gere, Reinhold Messner, Wolfgang Nairz und Heinrich Harrer zu Wort.

Anlässlich des 90. Geburtstags von Henry Kissinger setzt sich der "zeit.geschichte"-Samstagabend um 20.15 Uhr mit dem Leben des ehemaligen US-Außenministers, einer der schillerndsten politischen Figuren des 20. Jahrhunderts, und der Zeit des Kalten Krieges auseinander. In der Dokumentation "Henry Kissinger - Geheimnisse einer Supermacht" spricht Kissinger erstmals selbst über sein Leben; außerdem kommen George W. Bush, Helmut Schmidt, Alexander Haig und andere Wegbegleiter zu Wort. Anschließend gibt "Murge - Die Front im Kalten Krieg" um 21.45 Uhr tiefe Einblick in die Zeit um 1960, als die Welt nur einen Knopfdruck von einem Atomkrieg entfernt war. Zeitzeugen erzählen von der Angst vor einem Dritten Weltkrieg, aber auch von dem politischen Geschick, mit dem dieser Konflikt entschärft wurde.

Am Sonntag, dem 26. Mai 2013, präsentiert ORF III um 18.25 Uhr ein brandaktuelles Interview mit Gottfried Helnwein, einem der international bedeutendsten österreichischen Künstler - sein Gesprächspartner ist kein Geringerer als Albertina-Direktor Klaus Albrecht Schröder. Gemeinsam geben sie einen tiefen Einblick in Helnweins Kunst- und Künstlerverständnis sowie in sein Leben und seinen Werdegang - ein perfekter Einstieg in die Helnwein-Retrospektive der Albertina.

Apropos Helnwein: Die preisgekrönte Doku "Helnweins Kinder" von Margit Weixelbraun-Piskaty und Konrad Weixelbraun ist am 27. Mai im Rahmen von "Kulturmontag" (22.30 Uhr) in ORF 2 und am 9. Juni um 18.25 Uhr in 3sat zu sehen. Helnwein ist zudem am 28. Mai im Büchermagazin "erLesen" (20.00 Uhr) zu Gast.

Um 19.05 Uhr lädt Barbara Rett zu "Wagners Nibelungenring für Kinder", ein Projekt der Wiener Staatsoper aus dem Jahr 2007. Frei nach dem Original von Wagners Ring wird hier auf eine Mischung von Heldenepos und Komik gesetzt, was die germanische Göttergeschichte für junge und erwachsene Zuseherinnen und Zuseher gleichermaßen spannend macht. Jendrik Springer dirigiert das Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, in den Hauptrollen brillieren u. a. Daniela Fally, Ildiko Raimondi, Herwig Pecoraro und Adrian Eröd.

Um 20.15 Uhr präsentiert Barbara Rett die große Festkonzertgala mit Jonas Kaufmann zum 200. Geburtstag von Richard Wagner aus der Semperoper in Dresden. Christian Thielemann dirigiert die Sächsische Staatskapelle. Anschließend führt Barbara Rett um 21.30 Uhr durch Gioachino Rossinis Oper "Le Comte Ory". Die farbenprächtige Inszenierung der Zürcher Oper aus dem Jahr 2011 wird dirigiert von Muhai Tang; zu sehen sind Cecilia Bartoli, Javier Camarena und Rebeca Olvera.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0158 2013-05-24/12:24