OTS0057 5 WI 0153 GWW0003 MI Mo, 04.Feb 2013
Aktienmarkt / Medien / Zeitungen / Vorausmeldung / Börsen und Märkte

Neuemissionen: Mehr Flops als Tops

Nur acht der 18 spektakulären Börsengänge ab 2000 liegen über ihrem Emissionskurs! Die neuen Börsenstars findet man vor allem in China, so die aktuelle GEWINN-Analyse der Neuemissionen.

Wien (OTS) - Die Börsengänge (IPOs) wurden größer, deshalb aber nicht unbedingt erfolgreicher: Von den weltweit 25 größten historischen IPOs datieren 18 ab dem Jahr 2000. Doch von diesen 18 Börsengängen lagen im Jänner 2013 lediglich acht über ihrem einstigen Emissionskurs.

Kräftig abgestürzt sind neben facebook etwa die russische VTB-Bank, die Banco Santander Brasil und der Schweizer Rohstoffhändler Glencore. Auf der Gewinner-Seite neben Google der chinesische Casino-Betreiber Sands China, die China Construction Bank und die Mega-Banken-Emission ICBC (Industrial & Commercial Bank of China).

Lesen Sie mehr über den Erfolg und Misserfolg der jüngsten Börsengänge im neuen GEWINN.

Rückfragen & Kontakt:

Gertie Schalk
Projekt- und Redaktionsmanagement

Wirtschaftsmagazin GEWINN
1070 Wien, Stiftgasse 31
Tel. 01/521 24-48
Fax 01/521 24-30
E-Mail: g.schalk@gewinn.com
Internet: www.gewinn.com

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0057 2013-02-04/10:25