OTS0295 5 WB 0263 OTB0016 WA Do, 31.Jän 2013
euro adhoc / Öffentliche Aufträge / Verträge

EANS-Adhoc: Österreichische Staatsdruckerei Holding AG / Liefervertrag über elektronische Reisepässe zwischen Österreichischer Staatsdruckerei und der Republik Kosovo gekündigt

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Öffentliche Aufträge/Verträge
31.01.2013

Wien, am 31. Jänner 2013. Die Österreichische Staatsdruckerei Holding AG (OeSD) gibt bekannt, dass der Vertrag mit der Republik Kosovo über die Lieferung von elektronischen Reisepässen gekündigt wurde.

Wie bereits am 3. Dezember 2012 via Ad-hoc-Information mitgeteilt, sah sich die OeSD aufgrund anhaltenden Zahlungsverzugs durch die Republik Kosovo gezwungen, ihre Leistungen vertragskonform - bei Aufrechterhaltung des Vertrags - vorerst auszusetzen. Die in der Folge stattgefundenen Gespräche mit hochrangigen Vertretern des Vertragspartners - dem Innenministerium der Republik Kosovo -über eine Begleichung der ausstehenden Zahlungsbeträge sowie über eine Wiederaufnahme der Leistungen erbrachten kein Ergebnis und mündeten in der Kündigung des Liefervertrags.

Die OeSD prüft derzeit rechtliche Schritte, die Erfüllung des Vertrages durchzusetzen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Österreichische Staatsdruckerei Holding AG Tenschertstraße 7 A-1239 Wien Telefon: +43 1 206 66 FAX: +43 1 206 66 100 Email: office@staatsdruckerei.at WWW: www.staatsdruckerei.at Branche: Verarbeitende Industrie ISIN: AT00000OESD0 Indizes: Standard Market Auction Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Helmut Lackner
Chief Financial Officer
Tel.: +43/1/206 66-208
lackner@staatsdruckerei.at

Mag. Dieter Riedlinger-Baumgartner
Leiter Marketing & PR
Tel.: +43/1/206 66-600;
riedlinger@staatsdruckerei.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0295 2013-01-31/16:43