OTS0142 5 II 0265 SPK0004 Do, 31.Jän 2013
SPÖ / Nationalrat / Heinzl / Verkehr / Infrastruktur / Bahn

Nationalrat - Heinzl: ÖBB ist die pünktlichste Bahn Europas

Zukünftig werden bereits Entschädigungen gezahlt, wenn die Pünktlichkeit unter 95 Prozent fällt

Wien (OTS/SK) - "Bereits seit 2010 erhalten Bahnkunden im Fernverkehr ab einer Verspätung von einer Stunde 25 Prozent des Fahrpreises retour, ab zwei Stunden sogar 50 Prozent." Das betonte SPÖ-Verkehrssprecher Anton Heinzl heute, Donnerstag, in seiner Rede zur Abänderung des Eisenbahngesetzes im Nationalrat. Das Gesetz von 2010 war ein großer Erfolg. Bereits 2011 war die ÖBB so pünktlich wie noch nie. 97 Prozent aller Züge kommen pünktlich an ihr Ziel. Somit ist die ÖBB die pünktlichste Bahn Europas. "Mit der aktuellen Novelle werden die Rechte der Pendlerinnen und Pendler abermals gestärkt. Davon werden täglich 540.000 Menschen profitieren", sagte Heinzl. ****

Zukünftig werden bereits Entschädigungen gezahlt, wenn die Pünktlichkeit unter 95 Prozent fällt, statt wie bisher unter 90 Prozent. Ebenfalls neu: "Pendlerinnen und Pendler mit Jahreskarte können künftig im Internet jederzeit und kostenlos prüfen, ob auf ihrer Strecke der vorgegebene Pünktlichkeitsgrad tatsächlich erreicht wird", so der Verkehrssprecher und ergänzte, dass "die neuen Regelungen für alle Bahnunternehmen - nicht nur für die ÖBB gelten."

Ebenfalls neu ist der Fahrgastbeirat. "Dieser Beirat kontrolliert nicht nur die Pünktlichkeit, sondern auch die Sauberkeit in den Zügen, den technischen Zustand und die Informationen für die Fahrgäste", sagte Heinzl. Durch die heute zu beschließende Novelle werden den 540.000 Pendlerinnen und Pendlern noch mehr Rechte eingeräumt. "Damit wird ein weiterer Schritt gesetzt um die Eisenbahn als umweltfreundliches, modernes und vor allem kundenfreundliches Verkehrsmittel zu etablieren", so der Verkehrssprecher. (Schluss) mis/sn

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0142 2013-01-31/11:44