OTS0150 5 II 0194 NRK0016 Do, 08.Nov 2012
Kommunales / Verkehr / Fußgänger

6. Fachkonferenz für FußgängerInnen: Stadt Wien unterzeichnet Internationale Charta für das Gehen

Vassilakou: "Die Stadt für FußgängerInnen attraktivieren"

Wien (OTS) - Im Rahmen der Eröffnung der 6. Fachkonferenz für FußgängerInnen 2012 unterzeichnete Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou für die Stadt Wien die Internationale Charta für das Gehen, einem klaren Bekenntnis, die Bedürfnisse und Interessen der FußgängerInnen anzuerkennen und deren Situation in der Stadt weiter zu verbessern. "Wien ist die Stadt der kurzen Wege. Nur wenige Großstädte der Welt sind so dicht gebaut, dass man zumindest im Innenstadtbereich viele Wege zu Fuß erledigen kann. Diese Chance wollen wir nutzen und weiter Verbesserungen für die FußgängerInnen erreichen. Diese Fachkonferenz wird uns dazu wichtige Impulse liefern", so Vassilakou in ihrer Begrüßungsrede.

Im Rahmen ihrer Rede begrüßte Vassilakou Petra Jens, die ab 1.1.2013 die Stadt Wien bei der Umsetzung der Vorhaben im Bereich der "Mobilität zu Fuß" unterstützen wird. Die entsprechenden Grundlagen dafür waren im rot-grünen Koalitionsabkommen 2010 vereinbart worden. "Im Vordergrund dabei steht die Attraktivierung des öffentlichen Raums für FußgängerInnen und die Verkehrssicherheit. In diesem Bereich bekommt die Stadt Wien nun personell Verstärkung", so Vassilakou.

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Baur
Mediensprecher Vzbgm. Maria Vassilakou
andreas.baur@wien.gv.at
0664 831 74 49

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0150 2012-11-08/12:07