OTS0129 5 II 0126 NFW0001 CI Do, 25.Okt 2012
FPÖ / Wien / Günther / Bildung / Volksschulen

FP-Günther: Wahlfreiheit bei Volksschulen muss erhalten bleiben

Lehrer und Eltern in Essling gegen flächendeckende Ganztagesschulen

Wien (OTS/fpd) - Der FPÖ-Stadtschulrats-Vizepräsident Dr. Helmut Günther fordert, dass der Ausbau des Ganztagesvolksschulangebotes mit Augenmaß vorangetrieben wird. Es müssen in jedem Falle auch weiterhin "normale Volksschulen" mit halbtätigem Unterricht zur Verfügung stehen. Wenn jetzt, so wie in Essling auch die zweite Volksschule auf Ganztagesbetrieb umgestellt werden soll, laufen Lehrer und Eltern zu Recht dagegen Sturm. Sie fordern die rasche Sanierung der Schule und sprechen sich klar und deutlich gegen eine auch nur teilweise Umwandlung in eine Ganztagesschule aus. Die FPÖ unterstützt diese Bemühungen und tritt für den Erhalt von Halbtagesvolksschulen im gesamten Stadtgebiet ein, damit die Wahlfreiheit weiterhin bestehen bleibt, so Günther abschließend. (Schluss) hn

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien, Pressestelle

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0129 2012-10-25/11:52